Ex-Bankvorstand

Gribkowsky zahlt an BayernLB

München - Der frühere BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky hat nach seiner Verurteilung wegen Bestechlichkeit erstmals Millionen an die BayernLB überwiesen.

Eine erste Tranche von neun Millionen Euro sei inzwischen bei der Bank eingegangen, sagte ein Sprecher der Landesbank auf dpa-Anfrage am Freitag in München. Der in Haft sitzende Banker hatte vor einem Jahr die Freigabe für Zahlungen aus seinem Vermögen erteilt, vor allem aus seiner Stiftung „Sonnenschein“. Dafür wurden damals mit seiner Zustimmung neue Stiftungsvorstände berufen, die den Auftrag haben, die Stiftung aufzulösen und das Geld an die Bank auszuzahlen. Das sei nun in einem ersten Schritt geschehen.

Gribkowsky war im Juni 2012 zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte Formel-1-Boss Bernie Ecclestone beim Verkauf der BayernLB-Anteile an der Rennserie eine Provision in Höhe von 66 Millionen Dollar zugeschanzt, von der 44 Millionen Dollar heimlich wieder an ihn zurückflossen. Der BayernLB entstand dadurch laut Gericht ein Schaden von 30 Millionen Euro, den Gribkowsky wiedergutmachen soll. Die Staatsanwaltschaft München hat Ecclestone inzwischen der Bestechung und Anstiftung zur Untreue angeklagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag mit Kursgewinnen dem weiter hohen Eurokurs sowie der schwächelnden Wall Street getrotzt. Die deutschen …
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax

Kommentare