+
Alan Greenspan

Ex-Fed-Chef Greenspan erwartet Absturz der Aktienkurse

Washington - Alan Greenspan, ehemaliger Chef der US-Notenbank, rechnet nach der Herabstufung der US-Kreditwürdigkeit, mit einem Absturz der Aktien.

Nach dem Entzug der Bestnote für die Kreditwürdigkeit der USA durch die Ratingagentur Standard & Poor's erwartet der ehemalige Vorsitzende der US-Notenbank Fed einen weiteren Absturz der Börsenkurse.

Lesen Sie auch:

Ratingagentur warnt vor weiterer Herabstufung der USA

Er erwarte eine negative Reaktion am ersten Handelstag nach der Herabstufung am (morgigen) Montag und es werde einige Zeit dauern, bis sich die Aktienkurse auf niedrigerem Niveau wieder stabilisierten, sagte Alan Greenspan am Sonntag in der NBC-Sendung “Meet the Press“. Es gebe jedoch weiterhin keine Ausfallrisiken für Anleger in den USA und die Herabstufung werde das Investitionsklima nicht ändern, sagte Greenspan.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare