+
Luc Frieden noch als luxemburgischer Finanzminister.

Luxemburger Luc Frieden

Ex-Finanzminister soll Deutsche Bank beraten

Frankfurt/Main - Neuer Job dank Top-Referenzen: So lässt sich der Beraterposten kommentieren, den Luxemburgs Ex-Finanzminister Luc Frieden bei der Deutschen Bank bekommt.

Der ehemalige luxemburgische Finanzminister Luc Frieden berät künftig die Deutsche Bank. Ab dem 15. September werde der heute 50-Jährige als „Vice Chairman“ den Vorstand und das Management bei strategischen Aspekten internationaler und europäischer Angelegenheiten beraten, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in Frankfurt mit. Frieden werde seinen Sitz in London haben und an Rechtsvorstand Stephan Leithner berichten. Als Politiker gehörte Frieden zwischen 1998 und 2013 der Regierung von Luxemburg an, unter anderem als Justizminister, Haushaltsminister und Finanzminister.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinesischer Autobauer nimmt Fiat-Marke Jeep ins Visier
Turin/Auburn Hills/Peking (dpa) - Der chinesische Autobauer Great Wall Motor ist an der Marke Jeep des italienisch-amerikanischen Fahrzeugherstellers Fiat Chrysler …
Chinesischer Autobauer nimmt Fiat-Marke Jeep ins Visier
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"
Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr einen noch kräftigeren Aufschwung zu als zuletzt angenommen.
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Verstopfte Autobahnen, überfüllte Züge - für Millionen Erwerbstätige in Deutschland ist das Alltag auf dem Weg zur Arbeit. Bei der Wahl des Verkehrsmittels haben Pendler …
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Rekorde bei Grund- und Gewerbesteuern
Die Gemeinden durften sich 2016 über einen Geldsegen freuen: Grund- und Gewerbesteuern sprudelten so üppig wie nie zuvor.
Rekorde bei Grund- und Gewerbesteuern

Kommentare