+
Der ehemalige bayerische Finanzminister Kurt Faltlhauser (CSU) betritt am Mittwoch  im Landgericht München I den Gerichtssaal.

Ex-Minister Faltlhauser: Provision für Ecclestone war unbekannt

München - Dem Verwaltungsrat der Bayerischen Landesbank war die Zahlung einer Millionenprovision an den Formel-1-Chef Bernie Ecclestone beim Verkauf der Rennserie nicht bekannt.

“Wir wurden von einer Vermittlungsprovision weder mündlich noch schriftlich informiert“, sagte der ehemalige bayerische Finanzminister Kurt Faltlhauser am Mittwoch im Schmiergeldprozess gegen den ehemaligen Bankvorstand Gerhard Gribkowsky. Der Verwaltungsrat habe lediglich die Nettoverkaufssumme erfahren. Faltlhauser war in seiner Funktion als Minister einer der Chefkontrolleure der BayernLB.

Ecclestone hatte eine Provision von 40 Millionen Dollar für sein Wohlwollen beim Verkauf der BayernLB-Anteile an der Formel 1 an die Beteiligungsgesellschaft CVC verlangt und auch erhalten. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft kassierte Gribkowsky wiederum 44 Millionen Dollar Bestechungsgeld vom Chef der Rennserie. Er habe der Bank einen massiven finanziellen Schaden zugefügt. Seit Montag vergangener Woche muss sich der 53-Jährige deshalb wegen Untreue und Bestechlichkeit vor Gericht verantworten. Gribkowsky schwieg bislang zu den Vorwürfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Notenbank: Weitere Zinserhöhung "ziemlich zeitig" möglich
Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve will offenbar an ihrer Politik der moderaten Zinserhöhungen auch unter der Präsidentschaft von Donald Trump …
US-Notenbank: Weitere Zinserhöhung "ziemlich zeitig" möglich
Paris: Beschäftigungszusagen bei Opel-Übernahme einhalten
Die Regierungen in Paris und Berlin waren von der geplanten Auto-Ehe von PSA und Opel überrascht. Nun pochen sie darauf, dass Abmachungen zur Beschäftigung weiter gelten.
Paris: Beschäftigungszusagen bei Opel-Übernahme einhalten
Erste Stahl-Tarifrunde ohne Ergebnis
Zum Auftakt der diesjährigen Stahl-Tarifrunde haben sich IG Metall und Arbeitgeber zunächst ohne Ergebnis getrennt. Die Verhandlungen sollen in knapp zwei Wochen …
Erste Stahl-Tarifrunde ohne Ergebnis
Opel-Verkauf an Peugeot schon Anfang März?
Paris - Der geplante Kauf des deutschen Autoherstellers Opel durch den französischen Konkurrenten PSA Peugeot Citroën soll einem Medienbericht zufolge bereits in der …
Opel-Verkauf an Peugeot schon Anfang März?

Kommentare