Ex-Northern-Rock-Chef mit hoher Abfindung

-

London (dpa) - Der Ex-Chef der britischen Krisenbank Northern Rock bekommt eine Abfindung von umgerechnet fast einer Million Euro, obwohl die Bank im vergangenen Jahr fast in den Abgrund gerissen wurde.

Adam Applegarth, der die Hypothekenbank bis Dezember 2007 führte, habe einen Anspruch auf insgesamt 760 000 Pfund (rund 955 000 Euro), teilte Northern Rock mit. Gleichzeitig wies die Bank, die durch die US-Immobilienkrise ins Trudeln geraten war und verstaatlicht werden musste, für 2007 einen Verlust vor Steuern von 168 Millionen Pfund (211 Mio Euro) aus, verglichen mit einem Gewinn von 627 Millionen Pfund im Vorjahr.

Die Bank kündigte zudem an, Kredite in Höhe von 24 Milliarden Pfund, die sie aufnehmen musste, bis Ende 2010 an den Staat zurückzuzahlen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gute Wirtschaftsdaten schieben den Dax an
Frankfurt/Main (dpa) - Gute Konjunktursignale aus Europa haben dem Dax etwas Auftrieb gegeben. Der deutsche Leitindex schloss 0,31 Prozent höher bei 12 659,15 Punkten. …
Gute Wirtschaftsdaten schieben den Dax an
Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Brüssel (dpa) - Die Europäische Kommission plädiert dafür, dass bis 2025 alle EU-Länder den Euro einführen.
Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Griechenland hofft auf Fortschritte bei Hilfskrediten
Wer lässt wen zappeln? Das ist die Frage nach den jüngsten Verhandlungen über einen neuen Milliardenkredit für Griechenland. Eine Einigung steht weiter aus - und die Uhr …
Griechenland hofft auf Fortschritte bei Hilfskrediten
Alle EU-Länder sollen den Euro bekommen
Der Langzeitplan der Europäischen Kommission sieht vor, dass die Eurozone ausgeweitet wird. Die Kommission ist sich allerdings nicht in allen Punkten einig.
Alle EU-Länder sollen den Euro bekommen

Kommentare