+
Ein Ex-Siemens-Manager wurde wegen Untreue verurteilt.

Ex-Siemens-Manager verurteilt: Bewährung und Geldbuße

Darmstadt - Im Untreue-Prozess gegen einen früheren Siemens-Manager ist der 67-jährige Angeklagte zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Zudem muss er 150 000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen zahlen. Das Landgericht Darmstadt sah es am Dienstag als erwiesen an, dass der Ex-Manager schwarze Kassen verwaltet hat, aus denen Schmiergeld an Mitarbeiter des italienischen Energiekonzerns Enel gezahlt worden sind.

Mit dem Geld, das die Staatsanwaltschaft auf rund sechs Millionen Euro beziffert, sollten zwischen 1999 und 2002 für Siemens Gasturbinen-Geschäfte mit dem italienischen Energiekonzern Enel an Land gezogen werden, erklärte die Kammer. Mit dem Urteil folgte das Gericht den Forderungen der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte kein konkretes Strafmaß genannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare