+
Carol Bartz

Ex-Yahoo-Chefin: 16 Millionen Dollar Abfindung

San Francisco - Die frühere Vorstandsvorsitzende von Yahoo hat in ihrem letzten Jahr beim angeschlagenen Internetkonzern ein ansehnliches Abfindungspaket erhalten.

Sein Umfang: 16,4 Millionen Dollar (12,4 Millionen Euro). Dazu zählte auch eine einmalige Auszahlung von drei Millionen Dollar (2,3 Millionen Euro), nachdem Carol Bartz vergangenen September entlassen wurde. Das geht aus Unterlagen hervor, die Yahoo am Freitag bei der US-Börsenaufsicht einreichte.

Die heute 63-jährige Bartz hat damit auch guten Grund, auf eine Wiederbelebung von Yahoo durch ihren Nachfolger Scott Thompson zu hoffen. Immerhin erhielt sie fast 386.000 Belegschaftsaktien mit Sperrfrist und 416.000 Aktienoptionen, zusätzlich zu den fünf Millionen Aktienoptionen, die sie bei ihrer Anstellung im Januar 2009 bekam.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ford zahlt 10 Millionen Dollar wegen Diskriminierungsklage
Chicago/Dearborn (dpa) - Der US-Autohersteller Ford hat einen millionenschweren Vergleich wegen des Vorwurfs sexueller und rassistischer Diskriminierung akzeptiert.
Ford zahlt 10 Millionen Dollar wegen Diskriminierungsklage
Deutsche Bank erzielt Millionen-Vergleich in USA
New York (dpa) - Die Deutsche Bank hat mit Klägern in einem US-Rechtsstreit um angebliche Preisabsprachen am Anleihemarkt einen millionenschweren Vergleich ausgehandelt.
Deutsche Bank erzielt Millionen-Vergleich in USA
Gaspreise sinken auf tiefsten Stand seit zwölf Jahren
Der Gasmarkt hat sich grundlegend gewandelt. Jetzt kommen die Folgen den Verbrauchern zugute. Nutzer von Gasheizungen können entspannt in die Zukunft sehen.
Gaspreise sinken auf tiefsten Stand seit zwölf Jahren
Verhandlungen über Zukunft von Air Berlin
Kommt es bei Verhandlungen um die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zu einer schnellen Lösung? Heute starten konkrete Verkaufsgespräche. Die Lufthansa …
Verhandlungen über Zukunft von Air Berlin

Kommentare