+
Carol Bartz

Ex-Yahoo-Chefin: 16 Millionen Dollar Abfindung

San Francisco - Die frühere Vorstandsvorsitzende von Yahoo hat in ihrem letzten Jahr beim angeschlagenen Internetkonzern ein ansehnliches Abfindungspaket erhalten.

Sein Umfang: 16,4 Millionen Dollar (12,4 Millionen Euro). Dazu zählte auch eine einmalige Auszahlung von drei Millionen Dollar (2,3 Millionen Euro), nachdem Carol Bartz vergangenen September entlassen wurde. Das geht aus Unterlagen hervor, die Yahoo am Freitag bei der US-Börsenaufsicht einreichte.

Die heute 63-jährige Bartz hat damit auch guten Grund, auf eine Wiederbelebung von Yahoo durch ihren Nachfolger Scott Thompson zu hoffen. Immerhin erhielt sie fast 386.000 Belegschaftsaktien mit Sperrfrist und 416.000 Aktienoptionen, zusätzlich zu den fünf Millionen Aktienoptionen, die sie bei ihrer Anstellung im Januar 2009 bekam.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

470 000 Unternehmen zeigen Kurzarbeit an
Die Corona-Krise legt die Wirtschaft in Deutschland praktisch lahm. Der Staat hilft mit massiven Eingriffen. Kurzarbeit ist eines der wichtigsten Instrumente, um …
470 000 Unternehmen zeigen Kurzarbeit an
Coronakrise: 470.000 Betriebe in Deutschland melden Kurzarbeit an
Das Coronavirus bedroht die Wirtschaft. Der IWF sieht eine weltweite Rezession, auch Deutschland trifft es hart - viele Betriebe melden Kurzarbeit an.
Coronakrise: 470.000 Betriebe in Deutschland melden Kurzarbeit an
Hilfe für Kreditnehmer: Banken sollen Aufschub gewähren
In der Corona-Krise drohen der Verlust des Arbeitsplatzes oder Kurzarbeit. Mit der Zahlung von Zins und Tilgung von Verbraucherkrediten kann es dann eng werden.
Hilfe für Kreditnehmer: Banken sollen Aufschub gewähren
Coronakrise: BMW-Maßnahme trifft 20.000 Mitarbeiter - Experten rechnen mit großen Veränderungen
Deutschland ist aus wirtschaftlicher Sicht ein Autoland - die Coronakrise trifft die Branche hart. BMW ergreift neue Maßnahmen. Aber auch Tankstellen und Autohäuser …
Coronakrise: BMW-Maßnahme trifft 20.000 Mitarbeiter - Experten rechnen mit großen Veränderungen

Kommentare