Experte: 2008 wird ein schlechtes Börsenjahr

Frankfurt/Main - Der dramatische Einbruch am deutschen Aktienmarkt ist nach Einschätzung von Experten erst der Auftakt zu weiteren Kursverlusten. Anleger sollten jetzt nicht aus dem Markt aussteigen.

Das sagte der Börsenexperte Wolfgang Gerke in Frankfurt. "2008 wird ein schlechtes Börsenjahr." Die Entwicklung nach unten werde noch das ganze Jahr lang andauern, erwartet Gerke.

Für Anleger gebe es jedoch keinen Anlass zu Panikverkäufen. "Es ist kein optimales Timing, wenn man jetzt aussteigt", sagte Gerke. "Wer langfristig denkt, kann die Kurseinbrüche gut verkraften." Für einen Einstieg sei es aber ebenfalls noch zu früh: die Kurse würden das ganze Jahr über sehr schwankend bleiben.

Die Abwärtsentwicklung an den Börsen ist nach Einschätzung des Börsenexperten eine Normalisierung. "Dieser Schritt war überfällig", sagte Gerke.

Gerke rechnet auch mit Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft: "Man dachte, dass Deutschland ungeschoren davonkommt. Aber die Delle in der Konjunktur kommt", sagte er - auch wenn davon bisher in den realwirtschaftlichen Daten kaum etwas zu sehen sei. "Aber die Börse denkt voraus." Die Stimmung an den Börsen werde derzeit von immer neuen schlechten Meldungen aus der Finanzwelt gedämpft. "Mit den Jahresabschlüssen der Banken werden wir noch eine ganze Reihe negativer Überraschungen bekommen."

Eine genaue Prognose zur weiteren Entwicklung des Deutschen Aktienindex DAX wollte Gerke nicht abgeben. Die Aktienmärkte könnten sich erst wieder stabilisieren, wenn die Rendite und die Risiken vernünftig eingepreist seien. Weltweit sind am Montag die Aktienmärkte eingebrochen. In Deutschland verzeichnet der DAX massive Kursverluste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Barcelona - Als hätte es die Smartphone-Revolution nicht gegeben: Das klassische Einfach-Handy Nokia 3310 wird neu aufgelegt. Die bunte Reinkarnation bekam beim Mobile …
Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
Barcelona - Google Assistant gegen Alexa gegen Siri: Der Kampf digitaler Assistenten um die Gunst der Nutzer spitzt sich zu. Google will nun im Kielwasser der …
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Barcelona - Wird es erfolgreicher, als der Vorgänger? LG stellt auf dem Mobile World Congress mit dem G6 das aktuellste Modell seines Smartphone-Flagschiffs vor - und …
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
Warren Buffetts Gespür für lukrative Geldgeschäfte hat seinen Aktionären einen weiteren Milliardengewinn beschert. In seinem Brief an die Investoren macht die …
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung

Kommentare