Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Experte: 2008 wird ein schlechtes Börsenjahr

Frankfurt/Main - Der dramatische Einbruch am deutschen Aktienmarkt ist nach Einschätzung von Experten erst der Auftakt zu weiteren Kursverlusten. Anleger sollten jetzt nicht aus dem Markt aussteigen.

Das sagte der Börsenexperte Wolfgang Gerke in Frankfurt. "2008 wird ein schlechtes Börsenjahr." Die Entwicklung nach unten werde noch das ganze Jahr lang andauern, erwartet Gerke.

Für Anleger gebe es jedoch keinen Anlass zu Panikverkäufen. "Es ist kein optimales Timing, wenn man jetzt aussteigt", sagte Gerke. "Wer langfristig denkt, kann die Kurseinbrüche gut verkraften." Für einen Einstieg sei es aber ebenfalls noch zu früh: die Kurse würden das ganze Jahr über sehr schwankend bleiben.

Die Abwärtsentwicklung an den Börsen ist nach Einschätzung des Börsenexperten eine Normalisierung. "Dieser Schritt war überfällig", sagte Gerke.

Gerke rechnet auch mit Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft: "Man dachte, dass Deutschland ungeschoren davonkommt. Aber die Delle in der Konjunktur kommt", sagte er - auch wenn davon bisher in den realwirtschaftlichen Daten kaum etwas zu sehen sei. "Aber die Börse denkt voraus." Die Stimmung an den Börsen werde derzeit von immer neuen schlechten Meldungen aus der Finanzwelt gedämpft. "Mit den Jahresabschlüssen der Banken werden wir noch eine ganze Reihe negativer Überraschungen bekommen."

Eine genaue Prognose zur weiteren Entwicklung des Deutschen Aktienindex DAX wollte Gerke nicht abgeben. Die Aktienmärkte könnten sich erst wieder stabilisieren, wenn die Rendite und die Risiken vernünftig eingepreist seien. Weltweit sind am Montag die Aktienmärkte eingebrochen. In Deutschland verzeichnet der DAX massive Kursverluste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht …
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 

Kommentare