Experte: 2012 wohl weniger als zwei Millionen Arbeitslose

Berlin - Schon 2012 könnte die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland nach Ansicht des Arbeitsmarktexperten Hilmar Schneider unter die Marke von zwei Millionen sinken.

“Wenn der Abbau der Arbeitslosigkeit sich in diesem Tempo fortsetzt, könnte die nächste Millionenmarke schon im Oktober oder November 2012 geknackt sein“, sagte der Arbeitsmarktdirektor am Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn der Zeitung “Die Welt“ (Donnerstagausgabe). Schließlich sinke die Arbeitslosenzahl derzeit um knapp 400.000 im Jahr.

Voraussetzung sei allerdings, dass es nicht zu einer erneuten Wirtschaftskrise komme. “Hartz IV wirkt“, sagte der Arbeitsmarktexperte mit Blick auf die Arbeitsmarktentwicklung weiter. Allerdings entfalte die Reform ihre Wirkung weniger bei den Langzeitarbeitslosen - die sie ja eigentlich aktivieren wollte - sondern bei den Arbeitslosen, die gerade ihren Job verloren haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax schließt etwas leichter
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend zurückgehalten. Wie schon während der vergangenen zwei Handelstage …
Dax schließt etwas leichter
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Rastatt/Berlin (dpa) - Der Einbruch der Bahn-Tunnelbaustelle in Rastatt und die folgende Sperrung der Rheintalbahn haben nach einer Studie einen volkswirtschaftlichen …
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
In vielen deutschen Städten werden hohe Stickstoffdioxidwerte gemessen. Doch sind die Werte korrekt? Die EU sagt: ja. Die Verkehrsminister wollen die Messungen …
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren
Erfolg für die Deutsche Umwelthilfe: Das Kraftfahrtbundesamt muss Schriftverkehr mit VW im Zusammenhang mit der Rückrufaktion im Abgasskandal herausgeben. Das Amt hatte …
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren

Kommentare