Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Exportboom für deutsche Autobauer

Bad Homburg - Die deutschen Autobauer profitieren nach dem Ende der Abwrackprämie von einem kraftvollen Exportboom - der Heimatmarkt steckt aber weiter hartnäckig in der Krise.

Im Mai lag die Zahl der Pkw-Neuzulassungen im Inland mit 252 800 um 34 Prozent unter dem außergewöhnlich hohen Niveau des Vorjahresmonats, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Mittwoch in Berlin berichtete. Die Exporte wuchsen dagegen erneut und schnellten um 46 Prozent auf 367 700 Personenwagen in die Höhe. Vor diesem Hintergrund stieg die Produktion in den deutschen Werken um zehn Prozent auf 470 100 Wagen. “Die dynamische Entwicklung der Auslandsmärkte wirkt sich positiv auf die Inlandsproduktion aus und kompensiert den erwarteten Rückgang auf dem deutschen Markt“, sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann. Die positive Entwicklung auf den Weltmärkten verstetige sich. Vor allem aus China und den USA kämen dabei wichtige Impulse.

Bei der Sache? Die Sünden hinterm Steuer

Bei der Sache? Die Sünden hinterm Steuer

Insgesamt legten die Auftragseingänge aus dem Ausland den zehnten Monat in Folge zu und kamen im Mai auf ein Plus von 22 Prozent. Von Januar bis Mai stiegen die Ausfuhren um 49 Prozent auf 1,77 Millionen Personenwagen. Der Inlandsmarkt normalisiere sich nach dem Wegfall der Abwrackprämie als Neuwagen-Kaufanreiz weiter, erläuterte der VDA. Dabei büßten ausländische Marken im Mai mit minus 43 Prozent stärker ein als deutsche Hersteller samt Töchtern mit minus 30 Prozent. In Deutschland wurden in den ersten fünf Monaten 2010 insgesamt 1,18 Millionen Personenwagen neu zugelassen. Das war nach Angaben des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) in Bad Homburg ein Rückgang um 28 Prozent im Vergleich zu 2009.

Weniger stark fiel der Rückgang im Vergleich zu 2008 mit minus elf Prozent aus - damals gab es noch keine Abwrackprämie. Stark wuchs laut VDIK in den ersten Monaten des Jahres der Markt für Autos mit Hybridantrieb: Bis Ende April war es mit 3000 Zulassungen ein Plus von 60 Prozent. Für das Gesamtjahr rechnet der VDA nach früheren Angaben mit 2,75 bis drei Millionen Neuzulassungen, nachdem es 2009 einen Sprung auf 3,8 Millionen gegeben hatte. Der Importeursverband VDIK erwartet ein Absatzvolumen von 2,8 Millionen Autos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare