Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien
+
Deutschlands Exporteure waren im vergangenen Jahr auf Rekordkurs. Foto: Daniel Bockwoldt

Exporteure auf Rekordkurs - Bundesamt mit November-Zahlen

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Exporteure waren 2015 auf Rekordkurs - dank des schwachen Euros und der Konjunkturerholung in Europa. Zuletzt bremste die Flaute in wichtigen Absatzmärkten wie China die Ausfuhren aber immer stärker.

Heute legt das Statistische Bundesamt die Zahlen für den November vor. Der Außenhandelsverband BGA erwartet nach wie vor für das Gesamtjahr eine Rekordnachfrage nach Waren "made in Germany": Weltweit dürften Kunden demnach deutsche Produkte im Wert von 1191 Milliarden Euro gekauft haben - das wären bis zu sechs Prozent mehr als im Ausnahmejahr 2014. Ins Schlussquartal 2015 war der Außenhandel jedoch verhalten gestartet.

Statistisches Bundesamt zu Exporten 10/2015

Außenhandelsverband BGA zu Exporten 10/2015

BGA zu Jahresprognose

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandgefahr: Südkorea zieht BMW-Autos aus dem Verkehr
Seoul/München (dpa) - Nach einer Serie von Motorbränden hat das südkoreanische Verkehrsministerium allen BMW-Autos ohne Sicherheitsinspektion die Weiterfahrt verboten.
Brandgefahr: Südkorea zieht BMW-Autos aus dem Verkehr
Bitcoin weiter auf Talfahrt
Frankfurt/Main (dpa) - Im Handel mit Digitalwährungen haben sich die jüngsten Kursverluste fortgesetzt. Neben dem Bitcoin kam es auch zu einem Ausverkauf bei anderen …
Bitcoin weiter auf Talfahrt
Deutsche Wirtschaft beschleunigt weiter
Die deutsche Wirtschaft hält Kurs in turbulenten Zeiten, Europas größte Volkswirtschaft legt kräftiger zu als erwartet. Ökonomen warnen allerdings vor wachsende Risiken.
Deutsche Wirtschaft beschleunigt weiter
Dax legt nach jüngsten Verlusten wieder etwas zu
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich etwas von den jüngsten Verlusten erholt. Der deutsche Leitindex gewann 0,26 Prozent auf 12.390,98 Punkte.
Dax legt nach jüngsten Verlusten wieder etwas zu

Kommentare