+
Nasdaq-Chef Robert Greifeld

Blamage bei Facebook: "Nicht unsere beste Stunde"

New York - Nach Pannen beim Facebook-Börsengang hat sich Nasdaq-Chef Robert Greifeld beschämt gezeigt. “Dies war nicht unsere beste Stunde“, sagte Greifeld vor Journalisten.

Dennoch sei der erste Handelstag des sozialen Netzwerks erfolgreich gewesen, betonte er Berichten von “Wall Street Journal“ und anderen Medien zufolge.

Die peinlichsten Facebook-Pannen der Welt!

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

Greifwald räumte Probleme mit Bestellungsbestätigungen ein. Anleger wussten teilweise Stunden lang nicht, ob ihre Kauforder durchgeführt worden war. Außerdem hatte sich der Start des Börsengangs am Freitag um rund eine halbe Stunde verspätet. Es gebe aber keine Hinweise, dass der verspätete Beginn zum enttäuschenden Abschneiden der Facebook-Aktien beigetragen habe, sagte Greifeld.

Auch die US-Börsenaufsicht SEC hat angekündigt, den Vorfall zu prüfen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Es bleibt spannend: Nach jahrelangen Diskussionen nehmen sich auch die obersten Verwaltungsrichter ein paar Tage Zeit, um Klarheit zu schaffen, ob Diesel-Fahrverbote …
Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax hat sich am Donnerstag mit einem Schlussspurt noch fast ins Plus gerettet.
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
Der Eurokurs hat sich erholt. Der amerikanische Doller steht dafür unter Druck. Dämpfer dafür sind wohl die jüngsten Turbulenzen in den USA.
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt
Die Ermittlungen wegen illegaler Preisabsprachen bei Landmaschinen gegen Baywa und Agrar-Großhändler wurde eingestellt. In einem anderen Kartellverfahren wird dagegen …
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt

Kommentare