Milliarden-Einnahmen

Facebook: 166 Prozent Gewinn-Plus dank Werbung

Cupertino - Da freut sich Konzernchef Mark Zuckerberg: Kräftige Zuwächse im Werbegeschäft lassen die Gewinne von Facebook weiter steigen.

Der Profit sei im dritten Quartal auf 2,4 Milliarden Dollar (2,2 Milliarden Euro) gestiegen, teilte der Internetkonzern am Mittwoch (Ortszeit) mit. Das bedeutet ein Gewinn-Plus von 166 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum von 4,5 Milliarden Dollar auf sieben Milliarden Dollar. Konzernchef Mark Zuckerberg sprach von einem "weiteren guten Quartal".

Die Einnahmen aus Werbung sind für Facebook überlebenswichtig, weil die Benutzung des Netzwerks kostenlos ist. Rund 84 Prozent dieser Werbeeinnahmen stammten im abgelaufenen Quartal aus Werbung, die auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets angezeigt wird. Auf Mobilgeräten funktionieren Werbeblocker in der Regel nicht.

Der Branchendienst eMarketer schätzt die gesamten Werbeeinnahmen von Facebook in diesem Jahr weltweit auf 26 Milliarden Dollar und auf 33 Milliarden Dollar im kommenden Jahr.

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Korneuburg (dpa) - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft heute eine weitere wichtige Frist ab. Bis dahin haben Interessenten eine zweite Chance, …
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren

Kommentare