+
Die Anleger bleiben nach dem Crash zu Wochenbeginn und der Erholung vom Vortag sehr nervös.

Anleger nervös

Dax fällt wieder unter 10.000 Punkte

Frankfurt/Main - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt und um die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten gekämpft.

Nach einem anfänglichen Rutsch bis auf fast 9850 Punkte verringerte der deutsche Leitindex die Verluste bis zum Mittag auf 1,21 Prozent bei 10 005,54 Punkten.

Die Anleger bleiben nach dem Crash zu Wochenbeginn und der Erholung vom Vortag sehr nervös. Am Dienstag hatte der Dax die 10 000-Punkte-Marke zurückerobert und sich dabei in der Spitze um rund 850 Punkte von seinem Montagstief erholt.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte zur Wochenmitte 0,66 Prozent auf 19 173,43 Punkte ein und der TecDax sank um 0,97 Prozent auf 1646,70 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um anderthalb Prozent nach unten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare