Fairtrade-Produkte immer beliebter

Bonn - Fair gehandelte Produkte boomen. Nicht nur immer mehr Firmen setzen auf "Fairtrade". Auch die Verbraucher greifen zunehmend auf Kakao, Rohrzucker und Co. aus fairem Handel zurück.

Verbraucher greifen häufiger zu fair gehandelten Produkten. Im vergangenen Jahr seien weltweit Waren im Wert von rund 3,4 Milliarden Euro verkauft worden, sagte eine Sprecherin der Organisation TransFair am Mittwoch in Bonn. Dies entspreche einem Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der größte Fairtrade-Markt war den Angaben zufolge Großbritannien mit einem Jahresumsatz von 897 Millionen Euro, gefolgt von den USA. In Deutschland seien fair gehandelte Waren im Wert von rund 264 Millionen Euro über den Ladentisch gegangen. Das stärkste Absatzplus habe es bei Kakao- und Rohrzucker-Bauern gegeben, hieß es weiter. Sie hätten ein Wachstum von 35 beziehungsweise 57 Prozent verzeichnet.

Dabei profitierten sie von der Entscheidung großer Süßwarenproduzenten, auf fairen Handel zu setzen. Die Gelder, die durch den Fairtrade-Handel eingenommen werden, sollen auch dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Nahrungsmittelproduzenten in Afrika, Asien und Lateinamerika zu verbessern.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regeln verschärft: Diese Falschmeldungen will Facebook künftig löschen
Facebook hat auf die Kritik am Umgang mit Falschmeldungen reagiert und will seine Regeln verschärfen. So soll verhindert werden, dass Konflikte angeheizt werden.
Regeln verschärft: Diese Falschmeldungen will Facebook künftig löschen
Aldi-Mitarbeiterin verrät: „Das wird von uns jede Stunde erwartet“
Jeder Discounter-Einkauf endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer behandelt und gibt es Tempo-Vorgaben? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin packt aus.
Aldi-Mitarbeiterin verrät: „Das wird von uns jede Stunde erwartet“
SAP-Geschäfte laufen dank starkem Cloud-Geschäft rund
Die Cloud zahlt sich aus für SAP: Das Geschäft mit Mietsoftware im Internet wächst rasant, spült viel Geld in die Kasse und stimmt den Walldorfer Softwarekonzern noch …
SAP-Geschäfte laufen dank starkem Cloud-Geschäft rund
Dax legt nach jüngster Gewinnstrecke eine Pause ein
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist nach fünf Gewinntagen in Folge leicht ins Minus gerutscht. Der Deutsche Leitindex fiel um 0,24 Prozent auf 12.735,42 Punkte.
Dax legt nach jüngster Gewinnstrecke eine Pause ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.