Real ruft iPhone 4 Netzteile zurück

Mönchengladbach - Die Warenhauskette Real hat mit dem Mobiltelefon iPhone 4 falsche Netzteile verkauft und ruft diese nun wegen Feuergefahr zurück.

Ab kommenden Mittwoch könnten die falschen Netzteile in allen Real-Märkten gegen Originalteile getauscht werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Mönchengladbach mit. Die Handys waren seit Montag in den bundesweit 320 Filialen verkauft worden.

Kunden hatten die überhitzenden Geräte reklamiert. Ein Vorlieferant habe die falschen Geräte versehentlich beigepackt. Rund 600 Kunden seien die gefährlichen Netzteile verkauft worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Der Berliner Flughafenbetreiber FBB will am Freitag (ca. 17.00 Uhr) nach einer Aufsichtsratssitzung den neuen Eröffnungstermin für den Flughafen BER verkünden.
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Der private Konsum, gute Geschäfte in der Industrie oder am Bau treiben den Wirtschaftsaufschwung. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen.
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der deutsche …
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage
Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel …
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage

Kommentare