+
Philipp Rösler fordert die Griechen auf, selbst in ihr eigenes Land zu investieren.

FDP: Griechen müssen im eigenen Land investieren

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat griechische Geldgeber dazu aufgefordert, weiter in Griechenland zu investieren. Er dämpft die Erwartungen an die Investoren.

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat griechische Geldgeber dazu aufgefordert, weiter in Griechenland zu investieren. “Wer externe Investoren haben will, der muss natürlich auch bereit sein, selber im Inland zu investieren. Das verstehe ich auch als Signal“, sagte Rösler am Donnerstag im ZDF-Morgenmagazin. Rösler wollte am Nachmittag für zwei Tage mit einer Delegation von deutschen Mittelstandsunternehmern nach Griechenland reisen.

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

Man dürfe von den Unternehmen nicht gleich Milliardeninvestitionen erwarten, aber Hilfen beim Aufbau der Infra- und Wirtschaftsstruktur. “Die kurzfristigen Rettungsmaßnahmen reichen aus meiner Sicht nicht aus“, sagte Rösler. “Daher müssen wir die Zeit, die wir dadurch gewonnen haben, intensiv nutzen, um die Wirtschaft in schwierigen Staaten mitaufbauen zu helfen.“ Investoren kämen nur, wenn die Strukturen stimmten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Volkswagen hat die Serienproduktion einer E-Variante seiner Neuauflage des VW Bulli angekündigt.
VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Frühere Kaiser's Tengelmann-Märkte profitieren offenbar von Übernahme
Für viele noch ein ungewohnter Anblick: Die Kaiser‘s Tengelmann-Märkte verschwinden nach und nach. Edeka und REWE übernahmen die Märkte. Und das offenbar mit Erfolg.
Frühere Kaiser's Tengelmann-Märkte profitieren offenbar von Übernahme
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten …
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Pebble Beach (dpa) - Volkswagen entwickelt seinen E-Bulli ID Buzz für die Serienproduktion weiter. "Er ist eine wichtige Säule in der Elektro-Offensive von Volkswagen …
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren

Kommentare