+
Fed-Chef Powell hat sein Amt Anfang Februar von Janet Yellen übernommen Foto: Alex Brandon/AP

Vor dem US-Congress

Fed-Chef Powell: Zinsanhebungen helfen starker US-Wirtschaft

Washington (dpa) - Der neue Chef der amerikanischen Notenbank, Jerome Powell, will die boomende US-Wirtschaft mit weiteren vorsichtigen Zinsanhebungen auf Kurs halten.

Powell, der sein Amt Anfang Februar von Janet Yellen übernommen hatte, zeichnete laut vorab verbreitetem Redetext in einer öffentlichen Anhörung vor dem US-Kongress ein überaus optimistisches Bild vom ökonomschen Zustand der USA.

Powell sagte in Washington, der Arbeitsmarkt und das Anlagegeschäft zögen weiter an und die Wirtschaft erfahre kräftigen Rückenwind. Er sagte, er wolle die Politik seiner Vorgängerin fortsetzen.

Dabei werde die Federal Reserve werde weiter ein Überhitzen der Wirtschaft zu vermeiden und die Inflation in Grenzen zu halten haben, sagte Powell. "Weitere vorsichtige Anhebungen des Leitzinses werden unsere beiden Ziele am besten unterstützen", sagte Powell.

Von der nächsten Sitzung der Fed im März wird allgemein eine Anhebung des Leitzinses erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi
Debatten im Netz eskalieren schnell. Aldi Süd hat nun auf Facebook eine Grundsatz-Diskussion losgetreten - sogar Kontrahent Kaufland mischte sich ein.
„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi
Kein Fortschritt bei Ryanair-Tarifgesprächen
Keine Annäherung im Tarifkonflikt bei Ryanair: Die Gewerkschaften dringen auf eine Lösung für die Beschäftigten in Bremen, die ihre Arbeitsplätze verlieren sollen. …
Kein Fortschritt bei Ryanair-Tarifgesprächen
IWF gewährt Ukraine im Wahljahr 2019 neuen Milliardenkredit
Kiew/Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat der finanziell geschwächten Ukraine kurz vor den nächsten Präsidenten- und Parlamentswahlen einen …
IWF gewährt Ukraine im Wahljahr 2019 neuen Milliardenkredit
Dax bleibt in schwierigem Fahrwasser
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag kraftlos gezeigt. Beeinträchtigt durch die nächste Gewinnwarnung - in diesem Fall von Daimler - ging es für den …
Dax bleibt in schwierigem Fahrwasser

Kommentare