+
Bei der Commerzbank waren Geldkarten über Stunden nicht benutzbar. Foto: Marcus Brandt

Online-Banking lahmgelegt

Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört

Frankfurt/Main (dpa) - Kunden der Commerzbank und ihrer Tochter Comdirect haben am Samstag über Stunden hinweg ihre Geldkarten nicht benutzen können. Ursache dafür waren nach Angaben der Bank reguläre Wartungsarbeiten an einem Server.

"Es kam teilweise zu vorübergehenden Störungen bei der Kartennutzung und beim Online-Banking", sagte eine Sprecherin des Unternehmens. Wie viele Kunden betroffen waren und wie es genau zu dem Ausfall kam, teilte sie nicht mit. Es habe jedoch keinen Totalausfall gegeben.

Die Bank hatte zuvor über Facebook über den Zwischenfall informiert. Um 16 Uhr war die Störung den Angaben zufolge behoben.

Commerzbank bei facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geldwäsche in Deutschland? Zoll ertrinkt in Hinweisen
Immer häufiger werden dem Zoll Hinweise auf Geldwäsche gemeldet. Offenbar bleibt aber viel Arbeit liegen. Die Regierung beschwichtigt dennoch.
Geldwäsche in Deutschland? Zoll ertrinkt in Hinweisen
Easyjet darf Air Berlin-Teile endgültig übernehmen
Fast vier Monate nach der Insolvenz von Air Berlin ist nun endgültig klar: ein Teil geht an Easyjet. Bei den größten Teilen gibt es aber nach wie vor keine Klarheit.
Easyjet darf Air Berlin-Teile endgültig übernehmen
Dax lässt sich von Wall Street mitziehen
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen letztlich doch noch aus der Deckung …
Dax lässt sich von Wall Street mitziehen
Ryanair-Piloten wollen streiken - Airline lehnt Gespräche ab
Beim Billigflieger Ryanair wurde noch nie gestreikt. Das soll sich nach dem Willen mehrerer europäischer Pilotengewerkschaften noch in diesem Jahr ändern. Auch in …
Ryanair-Piloten wollen streiken - Airline lehnt Gespräche ab

Kommentare