Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt

Fiat übernimmt Mehrheit an Chrysler

Detroit - Fiat übernimmt wie geplant die Mehrheit am US-Autobauer Chrysler. Der amerikanische Autokonzern war erst in der Wirtschaftskrise von der US-Regierung gerettet worden.

Der italienische Automobilkonzern teilte mit, er werde für 500 Millionen Dollar (338 Millionen Euro) sechs Prozent des Aktienpakets vom US-Finanzministerium kaufen. Mit dem Kauf wird Fiat eine Mehrheit von 52 Prozent an Chrysler halten. Die Italiener waren nach der Insolvenz des drittgrößten US-Automobilkonzerns vor zwei Jahren eingestiegen und haben den Hersteller wieder in die Gewinnzone geführt.

Chrysler war in der Krise von der US-Regierung mit 12,5 Milliarden Dollar vor dem Bankrott bewahrt worden, dafür hatte die US-Regierung Anteile an dem Unternehmen erhalten. 11,5 Milliarden Dollar hat Chrysler schon zurückgezahlt.

Der Hersteller von Modellen wie Jeep, Chrysler 300 oder Dodge Caliber machte im ersten Quartal 2011 wieder einen Gewinn von 116 Millionen Dollar. Im Gesamtjahr rechnet Fiat- und Chrysler-Chef Sergio Marchionne mit bis zu 500 Millionen Euro. Marchionne sanierte Chrysler, brachte neue spritsparende Technik von Fiat mit und will den Absatz von Chrysler-Modellen außerhalb der USA verbessern.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung
Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die …
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung

Kommentare