Finanzämter kämpfen mit Computer-Problem

München – Ein Computer-Problem macht den Finanzämtern zu schaffen. Aufgrund einer fehlerhaften Software kommt es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Steuererklärungen.

Wer auf eine Rückzahlung hofft, muss sich unter Umständen noch Monate gedulden.

Ausgelöst wurde das Problem durch die neue Abgeltungssteuer, die seit 2009 gilt. Deren Einführung machte eine völlig neue Gestaltung der Anlage „KAP“ notwendig, auf der Einkünfte aus Kapitalvermögen angegeben werden. Das neue Formular bearbeiten die Ämter mit einem neuen Computerprogramm – doch das funktioniert nicht, wie das Bayerische Finanzministerium auf Anfrage bestätigt. „Sofern in der Anlage KAP eine Verrechnung von Verlusten beantragt wird, können Einkommensteuererklärungen derzeit nicht bearbeitet werden“, so Sprecherin Tina Dangl. Wie viele Steuerzahler in Bayern betroffen sind, könne man nicht schätzen. Zuständig für die Entwicklung des Programms sei das Land Nordrhein-Westfalen. Ende April wurde zwar eine neue Software bereitgestellt, doch auch diese Version funktioniere nicht richtig, so Dangl. Vermutlich werde es noch bis Mitte Juli dauern, bis alle Probleme behoben sind.

tom

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Lebensmittelpreise steigen überdurchschnittlich
Berlin/Wiesbaden - Jahr für Jahr wird der Einkauf teurer, wenn auch das Plus wieder unter einem Prozent liegt. Vor der Grünen Woche betonen die Bauern: Sie brauchen …
Lebensmittelpreise steigen überdurchschnittlich

Kommentare