Finanzen: Was dieses Jahr besser noch geregelt werden sollte

- Das neue Jahr beginnt mit einer Reihe steuerlicher und anderer rechtlicher Änderungen, die sich auf den Geldbeutel des Einzelnen auswirken können. Daher sollte man gewisse Dinge berücksichtigen. Die Finanzberatung Plansecur empfiehlt, zehn Punkte abzuklopfen, um das Portemonnaie zu schonen.

<P>Freistellungsauftrag<BR>Bei Kreditinstituten, die erst Anfang 2005 rückwirkend für 2004 die Zinsen gutschreiben, kann jetzt noch ein Freistellungsauftrag für dieses Jahr eingereicht werden.</P><P>Altersvorsorge<BR>Im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung besteht 2004 letztmalig die Möglichkeit, eine Direktversicherung mit Pauschalversteuerung abzuschließen. Plansecur rät vor allem privat Krankenversicherten und Ledigen wegen der Steuerersparnis zum Abschluss. Zudem könne das angesammelte Kapital an beliebige Dritte vererbt werden.</P><P>Riester-Vertrag<BR>Wer die volle Riester-Förderung für 2004 ausschöpfen will, kann noch heuer die Jahresprämie einzahlen. Die Zulage für 2002 kann noch bis spätestens 31. Dezember 2004 beim Anbieter beantragt werden.</P><P>Krankenversicherung<BR>Bürger, die oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze zur gesetzlichen Krankenversicherung liegen, können unter Berücksichtigung ihrer Lebenssituation den Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung erwägen. Je jünger der Versicherte in eine private Krankenversicherung geht, desto günstiger sind noch die Prämien. </P><P>Kfz-Versicherung<BR>Zum Jahresende ist der richtige Zeitpunkt, um die Kfz-Versicherung zu überprüfen. Mit einer günstigeren Versicherung können einige Hundert Euro pro Jahr gespart werden. Bis zum 30. November kann die Kfz-Versicherung fristgerecht gekündigt werden.</P><P>Eigenheimzulage<BR>Die Bundesregierung will die Eigenheimzulage 2005 wegfallen lassen. Dazu muss der Bundesrat aber noch zustimmen. Wer schon baut oder eine Immobilie erwirbt, sollte sicherheitshalber den Kaufvertrag noch in diesem Jahr einreichen bzw. dieses Jahr einziehen, um noch die Eigenheimzulage für acht Jahre zu bekommen.</P><P>Bausparen<BR>Um noch die volle Wohnungsbauprämie für 2004 zu erhalten, empfiehlt sich eine Sonderzahlung in den bestehenden Bausparvertrag, um die dafür notwendige Sparsumme zu erreichen. Aus demselben Grunde sollte der Neuabschluss eines Bausparvertrages erwogen werden, um die Förderung des Bundesfinanzministeriums mitzunehmen.</P><P>Steuern<BR>Zuerst sollte der Steuerbürger prüfen, ob er im neuen Jahr in eine neue Steuerklasse rutscht und dann gegebenenfalls Freibeträge in die Steuerkarte eintragen lassen. Für 2004 sind eine Änderung der Steuerklasse sowie der Eintrag von Freibeträgen noch bis 30. November möglich.</P><P>Kapitalanleger<BR>Mit dem neuen Alterseinkünftegesetz wird auch das 5/12er-Modell abgeschafft. Dabei zahlt man fünf Jahre jährlich einen gleich hohen Beitrag in eine Lebens- oder Rentenversicherung ein und lässt das Geld anschließend weitere sieben Jahre arbeiten. Wer über dieses Modell nach insgesamt zwölf Jahren eine steuerfreie Kapitalauszahlung oder eine lebenslange private Rente erhalten möchte, muss in den nächsten Wochen handeln.</P><P>Lebensversicherung<BR>Erträge aus ab 2005 abgeschlossenen Kapitallebens- und privaten Rentenversicherungen werden bei Kapitalauszahlung und Kündigung steuerpflichtig. Die Beiträge sind nicht mehr als Sonderausgaben abzugsfähig, so die Gesellschaft für Investmentprodukte. "Wer eine solche Versicherung ins Auge fasst, sollte sich noch dieses Jahr darum kümmern, um später nicht mit dem Ersparten die Haushaltslöcher des Staates stopfen zu müssen", meint Plansecur.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare