Finanzkrise brodelt weiter: US-Versicherer ist pleite

New York - Die Finanzkrise fordert ein spätes Opfer: Der US-Versicherer Ambac Financial meldete am späten Montag (Ortszeit) Insolvenz an.

Dem Unternehmen war es nicht gelungen, das nötige Geld für anstehende Zinszahlungen aufzutreiben. Die Geschäfte sollen aber erst einmal weiterlaufen, teilte der Konzern mit. Die Aktie stürzte nachbörslich um 63 Prozent ab und notierte bei noch 19 Cent.

Ambac Financial hatte bereits vor einer Woche vor diesem drastischen Schritt gewarnt. Allerdings hatte sich der einst zweitgrößte Anleiheversicherer der Welt Hoffnung auf eine durchgeplante Insolvenz gemacht. Dabei stimmen die Gläubiger vorab einem Sanierungsplan zu, was den Neustart erleichtert. Ambac konnte sich mit seinen Geldgebern letztlich aber nicht einigen.

Ambac schuldete seinen Investoren nach eigenen Angaben zur Jahresmitte 1,6 Milliarden Dollar. Das Unternehmen spielte in der Finanzkrise eine wichtige Rolle. Es versicherte ursprünglich recht risikoarme Anleihen von Kommunen und Ländern und stand gegenüber Investoren dafür gerade, wenn ein Schuldner nicht mehr zahlen konnte. Dann aber stieg Ambac massiv ins Geschäft mit hochriskanten Hypothekenpapieren ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare