Finanzkrise erwischt auch DAB bank

München - Die Finanzkrise hat auch die erfolgsverwöhnte Direktbank DAB bank erfasst. Im dritten Quartal verbuchte die Tochter der HypoVereinsbank einen Verlust von 14,23 Millionen Euro nach einem Gewinn von 4,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Grund für die roten Zahlen seien Wertberichtigungen auf Geldanlagen im Zuge der Finanzkrise gewesen, berichtete die Bank am Dienstag in München.

Durch die Neubewertung des Anlagenportfolios sei die DAB bank ohne Altlasten ins vierte Quartal gestartet, sagte Vorstand Alexander von Uslar. Für das Jahresende zeigte er sich zuversichtlich. Im Oktober sei das Geschäft bereits positiv verlaufen. An der Börse herrschte aber Enttäuschung über die Zahlen. Aktien der DAB bank verloren zeitweise 6,69 Prozent auf 2,23 Euro.

Weitere Wertberichtigungen sind nach Angaben der Bank derzeit nicht absehbar, könnten aber auch nicht ausgeschlossen werden. Trotz der Rettungspakete für die Banken könnten angesichts der Entwicklungen an den Finanzmärkten weitere Belastungen im vierten Quartal auftreten. Die DAB bank selbst sieht sich aber nicht als Kandidat für das Rettungspaket der Bundesregierung. "Wir sind üppigst mit Liquidität ausgestattet", sagte von Uslar. Auch eine Kapitalerhöhung sei für die DAB bank kein Thema.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind offenbar das Leben
Die Eltern des kleinen Jozef (2) waren wohl fassungslos, als Sie das Kinderzimmer betraten. Ihr Sohn lebte nicht mehr. Schuld soll ein Ikea-Möbel gewesen sein.
Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind offenbar das Leben
Neuer Berentzen-Chef hofft auf Korn als Trendgetränk
Berentzen ist ein seit fast 260 Jahren bestehendes Unternehmen - seit Juni hat ein neuer Chef das Sagen. Er will die Organisation verändern und setzt auf …
Neuer Berentzen-Chef hofft auf Korn als Trendgetränk
Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet
Von wegen Holland: Deutscher Käse stellt immer neue Exportrekorde auf. Für die Milchbauern bedeutet das zwar derzeit steigende Preise - aber auch stetig wachsende …
Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kommentare