+
Großes Minus für den Straßenverkehr: Gefragt nach der Infrastruktur gaben viele Firmen an, dass der Zustand des Straßenentzes in Deutschland für ihre Entwicklung negativ ist.

Umfrage bei Firmen

Straßen und Internet sind größte Schwachstellen

Berlin  - Wenn's um Verbindung - ob verkehrstechnisch oder digital - geht, gibt's zwischen Nordsee und Zugspitze noch viel zu tun. Bremsen marode Brücken  und langsames Internet die Wirtschaft in Deutschland aus?

Nach einer Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft sind schon viele Firmen von unzureichender Infrastruktur  betroffen. 64 Prozent der Firmen sehen ihre Geschäfte durch Mängel im Straßenverkehr  beeinträchtigt (23 Prozent deutlich/41 Prozent gering). Bei den Kommunikationsnetzen gilt das für 54 Prozent (15/39), bei der Stromversorgung für 43 Prozent (14/29).

Relativ wenige Unternehmen beklagen sich über Schwächen im Schienenverkehr (21 Prozent), Luftverkehr (14 Prozent) und Schiffsverkehr (12 Prozent).

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare