Firmen stellen weiter ein

Nürnberg - Die Finanzmarktkrise und die leichte Eintrübung der Stimmung in der Wirtschaft schlägt noch nicht auf den Arbeitsmarkt durch. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist nach Expertenberechnungen im September um gut 100 000 gesunken. Mit knapp unter 3,6 Millionen erreicht sie den niedrigsten Stand seit zwölf Jahren.

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit bewegt sich die Einstellungsbereitschaft der deutschen Wirtschaft weiter auf sehr hohem Niveau. Der BA-X, Stellenindex der Bundesagentur, erreichte mit 223 Punkten im September einen neuen Höchststand. Auf der Nachfrageseite des Arbeitsmarktes zeige sich "bisher keine Eintrübung der Lage", berichtete die BA.

An den geringqualifizierten Arbeitnehmern geht der Aufschwung am Jobmarkt aber weiterhin vorbei. Einer Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung zufolge ist die Arbeitslosigkeit bei Personen ohne abgeschlossene Berufsausbildung zweieinhalb Mal so hoch wie bei Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung und sechs Mal höher als bei Akademikern. Dieser Trend halte unverändert an. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Oberhausen - Der milliardenschwere Ausbau der Bahnstrecke vom Ruhrgebiet in Richtung der niederländischen Nordseehäfen hat mit dem ersten Spatenstich in Oberhausen …
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
Davos - US-Präsident Trump will die Wirtschaft der USA mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Die deutsche Wirtschaft sieht darin ein …
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren

Kommentare