Firmenpleiten gehen zurück

- Wiesbaden - Die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland geht weiter zurück: 3121 Unternehmen meldeten im Juli Insolvenz an, das sind 8,4 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Die Pleiten waren bereits im ersten Halbjahr 2005 erstmals seit fünf Jahren deutlich zurückgegangen.

Dagegen hält der starke Anstieg der Verbraucherinsolvenzen an. Mit 5841 Fällen wurden im Juli 37,6 Prozent mehr solcher Fälle gezählt als vor Jahresfrist. Der starke Anstieg ist weiterhin auf die gesetzliche Änderung zurückzuführen, die die Eröffnung der Verbraucherinsolvenzen vereinfacht hatte.

Die offenen Forderungen der Gläubiger lagen im Juli bei 3,7 Milliarden Euro, im Vorjahresmonat waren es 3,4 Milliarden Euro. Rund 70 Prozent der Forderungen betrafen Unternehmen.

Insgesamt betrug die Zahl der angemeldeten UnternehmensInsolvenzen von Januar bis Juli dieses Jahres 22 274, das waren 4,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen schnellte von Januar bis Juli um 40,9 Prozent auf 36 778 in die Höhe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?
In den Zügen der Deutschen Bahn könnten bald Drogerie-Produkte angeboten werden. Darüber denkt die Chefin von Douglas nach. Auch mit der Lufthansa will sie …
Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?
Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Der Siemens-Konzern setzt beim geplanten Abbau Tausender Jobs in Deutschland auf Kompromissbereitschaft der Arbeitnehmervertreter.
Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Ökostrom-Rekord in Deutschland
Immer mehr Elektrizität in Deutschland wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Der Eon-Konzern hat nun Rekordzahlen für das bisherige Jahr veröffentlicht. Dass der …
Ökostrom-Rekord in Deutschland
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. Der weltgrößte …
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren

Kommentare