Fluggesellschaften melden immer geringere Auslastung

Brüssel - In den Maschinen der europäischen Fluggesellschaften ist im April durchschnittlich jeder vierte Platz unbesetzt geblieben.

Die Auslastung sank nach Branchenangaben verglichen mit dem Vorjahr um deutliche 2,7 Prozentpunkte. Sie habe zuletzt nur noch bei 74,8 Prozent gelegen, teilte der Verband der Europäischen Fluggesellschaften (AEA) am Dienstag in Brüssel mit. Der Verkehr sei insbesondere auf nationalen Routen und im transatlantischen Verkehr geschrumpft. Auch bisher boomende innereuropäische Strecken würden schwächer genutzt.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alt-Aktien können viel Geld bringen
Auf vielen Dachböden, in Schließfächern und in alten Unterlagen schlummern noch wertvolle Schätze: Historische Wertpapiere. Wer es richtig anstellt, könnte sein Geld …
Alt-Aktien können viel Geld bringen
Dax legt zu - MDax und SDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Freitag trotz des wieder stärkeren Euro und Verlusten an den US-Börsen optimistisch gezeigt. …
Dax legt zu - MDax und SDax auf Rekordhoch
Finanzgeschäfte nach Allah - Islamisches Banking wächst
Der Islam erlaubt bei Geldgeschäften keine Zinsen. Investitionen in Tabak-, Alkohol- oder Rüstungsbranche sind tabu. Für Muslime in Deutschland gibt es nun …
Finanzgeschäfte nach Allah - Islamisches Banking wächst
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Korneuburg (dpa) - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft heute eine weitere wichtige Frist ab. Bis dahin haben Interessenten eine zweite Chance, …
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet

Kommentare