+
Jörg Marks (links), der neue Chef des geplanten Flughafens BER, mit Adrian Grasse von der Siemens AG.

Führungswechsel

Flughafen BER bekommt neuen Technik-Chef

Berlin - Führungswechsel auf der Dauerbaustelle: Der geplante Berliner Großflughafen BER bekommt einen neuen Technik-Chef.

Der Siemens-Manager Jörg Marks wird Technikchef auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens. Der 46 Jahre alte Ingenieur übernimmt von August an die Aufgaben des in der Korruptionsaffäre geschassten Technikchefs Jochen Großmann, wie der Flughafen am Mittwoch mitteilte. „Herr Marks ist mein absoluter Wunschkandidat“, hob Flughafenchef Hartmut Mehdorn hervor.

Er holt seinen neuen Technikchef vom derzeit wichtigsten Auftragnehmer des Flughafens: Als Regionalchef der Gebäudetechnik-Sparte ist Marks seit 2008 für den Siemens-Auftrag auf der Baustelle verantwortlich. Der Konzern soll die Brandschutzanlage zum Laufen bringen und damit die Eröffnung des Flughafens ermöglichen. Probleme mit der Anlage galten als Hauptgrund für die Absage der Eröffnung vor zwei Jahren.

Mehdorn hatte erst vor zwei Wochen den Technikchef Jochen Großmann fristlos entlassen. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt gegen den Dresdner Ingenieur, weil er sich den Angaben zufolge einem Auftragnehmer gegenüber bestechlich gezeigt und weil er Bietern Preisabsprachen ermöglicht hätte. Großmann will diese Vorwürfe entkräften.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax startet fest mit Rückenwind aus New York
Frankfurt/Main (dpa) - Mit dem Rückenwind neuer Rekorde an der Wall Street ist der Dax fest in den Handel gestartet.
Dax startet fest mit Rückenwind aus New York
Briefe nicht mehr jeden Tag? Post beendet umstrittenen Test
Immer seltener transportiert die Post private Briefe. Das liegt auch an den veränderten Kommunikationsmitteln wie sozialen Medien oder Messengerdiensten. 
Briefe nicht mehr jeden Tag? Post beendet umstrittenen Test
Überraschender Strompreisanstieg: Unternehmen und Schulen betroffen
Für tausende mittelständische Betriebe, aber auch für viele Schulen, Schwimmbäder oder Krankenhäuser steigt ab Januar überraschend die Stromrechnung. Der Grund liegt in …
Überraschender Strompreisanstieg: Unternehmen und Schulen betroffen
Japans Exporte brummen - Handelsüberschuss aber gesunken
Japans Exportmotor brummt. Vor allem die Nachfrage nach japanischen Produkten im benachbarten Asien sowie in den USA beschert der Nummer Drei der Weltwirtschaft …
Japans Exporte brummen - Handelsüberschuss aber gesunken

Kommentare