+

Ist denn das die Möglichkeit?

Flughafen BER soll nun doch 2016 fertig werden

Berlin - Nach neuesten Berichten des "Tagesspiegels" soll die Fertigstellung des Hauptstadt Flughafen nun doch schneller passieren als gedacht.

Der neue Hauptstadtflughafen soll nach einem Bericht des „Tagesspiegels“ trotz aller Schwierigkeiten im Jahr 2016 den Betrieb aufnehmen. Das gehe indirekt aus einer Vorlage von Flughafenchef Hartmut Mehdorn für den Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft hervor, berichtete das Blatt (Dienstag). Das vom Bund, Berlin und Brandenburg getragene Unternehmen bestätigte dies nicht. „Kein Kommentar“, sagte ein Sprecher. Seit der letzten Absage des Eröffnungstermins im Januar 2013 wegen Bau- und Planungsmängeln im Terminal ist kein neues Datum genannt worden.

Laut „Tagesspiegel“ kommt eine Studie im Auftrag der Flughafengesellschaft zu dem Ergebnis, dass der Luftverkehrsstandort Berlin im Jahr 2016 rund 31,4 Millionen Passagiere abfertigen muss. Dafür wäre der neue Flughafen BER in Schönefeld bereits zu klein. Er ist für 27 Millionen Fluggäste ausgelegt. Mehdorn will deshalb den alten Schönefelder Flughafen zusätzlich weiterbetreiben. Unter anderem darüber wird an diesem Donnerstag der Projektausschuss des Aufsichtsrats beraten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhandlungen über Zukunft von Air Berlin
Kommt es bei Verhandlungen um die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zu einer schnellen Lösung? Am Freitag starten konkrete Verkaufsgespräche. Die …
Verhandlungen über Zukunft von Air Berlin
Studie: Großstädte hängen bei Mieten Land weiter ab
Der Immobilienboom treibt die Mieten in Deutschland weiter hoch. In Großstädten müssen Verbraucher bei neuen Verträgen im Schnitt fast das Doppelte wie auf dem Land …
Studie: Großstädte hängen bei Mieten Land weiter ab
Inhaftierter Ex-Audi-Manager auf US-Wunsch weiter in Haft
Ein in der Diesel-Affäre inhaftierter ehemaliger Audi-Manager bleibt vorerst in Untersuchungshaft. Der Mann war in den USA tätig und soll von den Vorgängen rund um die …
Inhaftierter Ex-Audi-Manager auf US-Wunsch weiter in Haft
Autohersteller rechnen mit deutlich weniger Stickoxid-Ausstoß
Die Kritik am Diesel-Gipfel ist groß. Vor allem Umweltschützer glauben nicht an nennenswerte Besserungen. Nun hält die Autoindustrie mit einer eigenen Modellrechnung …
Autohersteller rechnen mit deutlich weniger Stickoxid-Ausstoß

Kommentare