+
Singapore Airlines will seine Piloten in den unbezahlten Urlaub schicken.

Fluglinie fordert Piloten zu unbezahltem Urlaub auf

Singapur - Singapore Airlines will einen Teil seiner Piloten in unbezahlten Urlaub schicken. Der Grund: Die Fluglinie beschäftigt derzeit mehr Piloten als nötig.

Singapur (dapd). Singapore Airlines will einen Teil seiner Piloten in unbezahlten Urlaub schicken. Junior-Piloten könnten Freistellungen zwischen einer Woche und zwei Jahren beantragen, erklärte die Fluglinie am Freitag. Andere Beschäftigungsverhältnisse in dieser Zeit seien ausdrücklich erlaubt. Ein Unternehmenssprecher sagte, das Wachstum habe sich in den vergangenen Jahren verlangsamt und die Fluglinie mehr Piloten als nötig. Der Pilotenüberschuss sei aber nur ein vorübergehendes Problem. Die Branche hat derzeit mit einem rückläufigen Wirtschaftswachstum und steigenden Ölpreisen zu kämpfen. Erst kürzlich hatte Singapore Airlines seine Frachtkapazitäten um 20 Prozent reduziert und den Kerosinzuschlag angehoben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Kommentare