Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto - Schütze tot

Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto - Schütze tot

Fahrwerksproblem

Flugzeugbauer Boeing warnt Fluggesellschaften

Shanghai - Der US-Flugzeugbauer Boeing hat die Fluggesellschaften auf ein Problem mit der Boeing 777 hingewiesen, nachdem in Shanghai ein Teil eines Fahrwerks vom Himmel gefallen war.

Boeing arbeite eng mit seinen Kunden zusammen und habe sie über die möglicherweise notwendigen Wartungsarbeiten informiert, sagte ein Unternehmenssprecher am Samstag. Die strukturelle Stabilität der Fahrwerke und die Sicherheit der Flugzeuge seien aber nicht beeinträchtigt.

Am Montag war ein 60 Kilogramm schweres Bauteil einer Boeing 777 der Fluggesellschaft Air France kurz nach der Landung in Shanghai abgebrochen und in einem Vorort der chinesischen Millionenstadt zu Boden gestürzt. Wie die Zeitung "Sunday Morning Post" aus Hongkong berichtete, krachte das Teil aus 3700 Metern Höhe auf das Dach einer Fabrik. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt. Das Flugzeug flog ohne Probleme weiter nach Paris.

Nach Angaben des Boeing-Sprechers handelte es sich nicht um ein Teil des eigentlichen Fahrwerks, sondern um eine Metallplatte, die sich beim Ein- und Ausfahren des Fahrwerks öffnet. Weltweit sind derzeit mehr als 1100 Passagierflugzeuge vom Typ Boeing 777 bei Dutzenden Fluggesellschaften im Einsatz.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare