+
Ab Freitag war die Messe mit Flugschauen und den neuesten Entwicklungen der Flugzeugbauer für die Öffentlichkeit zugänglich.

Weniger Besucher

Flugzeugmesse mit guten Geschäften

Paris - Auf der weltgrößten Luftfahrtmesse Le Bourget sind so fette Geschäfte abgeschlossen worden wie noch nie.

Die Flugzeugbauer hätten auf der Schau in Paris Aufträge im Wert von 115 Milliarden Euro verkündet - ein Rekord, wie die Messeleitung zum Abschluss am Sonntag mitteilte. Doch Besucher hielt das schlechte Wetter offensichtlich fern. Beim Fachpublikum wurde ein Rückgang von fünf Prozent registriert, zehn Prozent weniger waren es bei den übrigen Besuchern. Seit Beginn der Messe am vergangenen Montag waren hauptsächlich Gewitter und Regen angesagt.

Ab Freitag war die Messe mit Flugschauen und den neuesten Entwicklungen der Flugzeugbauer für die Öffentlichkeit zugänglich. Spektakulär war der Augenblick, als der neue Airbus A350 das Messegelände überflog. Nach Schätzungen der Messeleitung kamen an den letzten drei Tagen etwa 185 000 Besucher. Der Nachrichtensender BFM-TV meldete 315 000 Besucher insgesamt, zehn Prozent weniger als bei der letzten Ausgabe 2011. Die nächste Flugzeugmesse ist für Juni 2015 geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirecard-Skandal: Ex-Vorstand untergetaucht - Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen offenbar aus
Das Münchner Unternehmen Wirecard steckt in einem Bilanzskandal. Der Ex-Vorstand soll sich versteckt halten - womöglich in China. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. 
Wirecard-Skandal: Ex-Vorstand untergetaucht - Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen offenbar aus
Wende bei Galeria Karstadt Kaufhof: Einige Filialen sollen doch nicht schließen - Keine Hoffnung für den Rest
Nach dem herben Kahlschlag gibt es für einige Filialen Hoffnung. Sechs Häuser sollen nun doch nicht geschlossen werden.
Wende bei Galeria Karstadt Kaufhof: Einige Filialen sollen doch nicht schließen - Keine Hoffnung für den Rest
Autobranche rechnet 2020 mit 25 Prozent weniger Verkäufen
In Krisenzeiten denkt man nicht gerade daran, ein neues Auto zu kaufen. Darunter leidet die ganze Branche.
Autobranche rechnet 2020 mit 25 Prozent weniger Verkäufen
Dax mit leichten Gewinnmitnahmen nach Vortagesrally
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach seiner Vortagesrally eine Atempause eingelegt. Der Dax notierte gegen Mittag 0,35 Prozent tiefer bei 12.563,80 …
Dax mit leichten Gewinnmitnahmen nach Vortagesrally

Kommentare