Ford schreibt 12,7 Milliarden Dollar Jahresverlust

Angeschlagen: - Dearborn - Der schwer angeschlagene amerikanische Automobilkonzern Ford Motor Company hat 2006 einen riesigen Verlust von 12,7 Milliarden Dollar (9,8 Mrd Euro) verbucht. Im Vorjahr hatte Ford noch 1,4 Milliarden Dollar verdient.

Der Jahresumsatz des zweitgrößten amerikanischen Autoherstellers nach General Motors fiel deutlich auf 160,1 Milliarden Dollar von 179,6 Milliarden im Vorjahr, wie Ford mitteilte.

Ford befindet sich in einem kostspieligen Sanierungsprogramm für seine kriselnde notleidende nordamerikanischen Autosparte. Ihr machen ein Absatzrückgang und sinkende Marktanteile zu schaffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als zunächst geschätzt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen, ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Das teilte das Handelsministerium mit: Die Zahlen …
US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als zunächst geschätzt
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare