SPD fordert Huber wegen BayernLB zu Rücktritt auf

München - Nach Bekanntwerden der zusätzlichen Milliardenbelastungen für die BayernLB verlangt die SPD den Rücktritt des bayerischen Finanzministers Erwin Huber. Huber - zugleich CSU-Chef - trage die Verantwortung für diesen "weiteren schwarzen Tag für den Freistaat Bayern", sagte SPD-Fraktionschef Franz Maget am Donnerstag im Landtag in München.

Maget sprach von "einer Abwärtsspirale von besonderer Dynamik", deren Ende niemand absehen könne. Huber selbst bezeichnete die Belastungen der Landesbank aus der US-Kreditkrise in Höhe von 4,3 Milliarden Euro als "schmerzlich".

"Diese Zahlen sind schmerzlich, das wird keiner bestreiten und keiner relativieren", sagte der Finanzminister im Landtag. Es müsse aber zwischen echten Zahlungsausfällen und Belastungen aus Marktwertminderungen unterschieden werden. Ob und in welchem Umfang es zu tatsächlichen Verlusten komme, könne derzeit noch niemand sagen. Der CSU-Chef ist auch stellvertretender Vorsitzender des BayernLB-Verwaltungsrates.

SPD-Fraktionsvize Angelika Rupp kündigte an, die Vorgänge im geplanten Untersuchungsausschuss zu den Entwicklungen bei der Landesbank aufklären zu wollen. Das Gremium soll noch an diesem Donnerstag offiziell eingesetzt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare