DGB fordert Konsequenzen aus Fall Schlecker

Essen - Weiter Wirbel wegen Dumpinglohn-Vorwürfen: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat Konsequenzen aus dem Fall Schlecker gefordert.

Lesen Sie dazu:

Schlecker mit Dumpinglohn-Vorwürfen konfrontiert

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds in Nordrhein-Westfalen, Guntram Schneider, sagte den Zeitungen der WAZ-Gruppe, auch in der Metall- und Elektroindustrie oder im Maschinenbau hätten Betriebe eigene Leiharbeitsfirmen gegründet, um ihre Stammbelegschaften zu ersetzen. “Schlecker ist kein Einzelfall“, sagte Schneider. Die Leiharbeiter würden vom Einkommen bis zu den Arbeitsbedingungen schlechter behandelt. “Wir erleben seit Jahren den schleichenden Prozess, dass Stammbelegschaften durch Leiharbeitnehmer ersetzt werden“, kritisierte der Gewerkschafter und sprach von einem “sozialen Skandal“. Schneider forderte eine Reform der Zeitarbeitsregeln. Künftig müsse wieder das Prinzip “gleiches Geld für gleiche Arbeit“ gelten.

APN

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Oberhausen - Der milliardenschwere Ausbau der Bahnstrecke vom Ruhrgebiet in Richtung der niederländischen Nordseehäfen hat mit dem ersten Spatenstich in Oberhausen …
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
Davos - US-Präsident Trump will die Wirtschaft der USA mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Die deutsche Wirtschaft sieht darin ein …
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren

Kommentare