+
Erdölförderung mit Hilfe eines Tiefpumpenantriebes ("Pferdekopf"): Rohstoffe werden weltweit immer billiger - mit Ausnahme des Euroraums. Foto: Sebastian Widmann/Archiv

Forscher: Rohstoffe immer günstiger - aber nicht im Euroraum

Hamburg (dpa) - Viele Rohstoffe werden weltweit immer billiger - mit Ausnahme des Euroraums. Der Rohstoffpreisindex des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) ging im Januar gegenüber dem Dezember in Dollar gerechnet um 17 Prozent zurück.

Wie das HWWI mitteilte, lasse sich dies maßgeblich durch die Rohölpreise erklären, die auf Dollar-Basis zuletzt um 21,6 Prozent niedriger notiert hätten. Aber auch andere Rohstoffe wie Nichteisen-Metalle, Agrarrohstoffe und Genussmittel seien auf den Weltmärkten günstiger geworden.

Anders sehe es im Euroraum aus, sagte HWWI-Direktor Christian Growitsch. Wegen des Kursverfalls des Euro gegenüber dem Dollar seien die Rohstoffpreise hier nur wenig gesunken oder sogar gestiegen.

Mitteilung HWWI-Rohstoffpreisindex Januar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Diesel-Fahrer denken über Umstieg nach
Fast jeder dritte Diesel-Fahrer würde beim nächsten Mal lieber einen Benziner kaufen, ergibt eine aktuelle Umfrage. Doch die Branche betont, die Technologie sei für den …
Umfrage: Diesel-Fahrer denken über Umstieg nach
Studie: Rabattschlacht der Autobauer nur leicht abgeschwächt
Essen (dpa) - Auf dem deutschen Automarkt geht die Rabattschlacht der Hersteller fast ungebremst weiter. Das Niveau der Preisnachlässe lag im April zwar unter dem …
Studie: Rabattschlacht der Autobauer nur leicht abgeschwächt
Spitzenwinzer: "Bezeichnungsdschungel" bei Wein lichten
Ist ein "Prädikatswein" besser als ein "Qualitätswein" oder hat er nur mehr Restzucker? Ist "Selection" etwas Besonderes? Die Bezeichnungen auf den Etiketten sind …
Spitzenwinzer: "Bezeichnungsdschungel" bei Wein lichten
Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet
Peking (dpa) - Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) im herstellenden …
Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet

Kommentare