1 von 31
Sie wollten immer schon wissen, was Deutschlands mächtigste Bosse verdienen? Klicken Sie sich durch und sehen Sie, wieviel die Konzernlenker der 30 Dax-Unternehmen kassieren. Die Zahlen stellen die Verdienste inklusive langfristiger Vergütungsbestandteile im Jahr 2011 dar. Quellen sind das manager magazin, die Humboldt Universität und das Statistische Bundesamt.
2 von 31
30 Martin Blessing (Commerzbank) 500.000 €
3 von 31
29 Thomas-B. Quaas (Beiersdorf) 1.649.000 €
4 von 31
28 Norbert Steiner (K+S) 2.217.000 €
5 von 31
27 Dr. Georg Pachta-Reyhofen (MAN) 2.626.000 €
6 von 31
26 Christoph Franz (Lufthansa) 2.798.000 €
7 von 31
25 Dr. Eckhard Cordes (Metro) 3.152.000 €
8 von 31
24 Ulf Schneider (Fresenius SE) 3.234.000 €

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht
Berlin (dpa) - Die deutsche Immobilienwirtschaft erwartet, dass sich die Wohnungsnot der Menschen in den Großstädten in den nächsten Jahren noch verschärft.
Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht
Altmaier in der Türkei: Neuanfang über mehr Handel
Mit einer großen Wirtschaftsdelegation ist Wirtschaftsminister Altmaier in die Türkei gereist. Türen will er öffnen, die angespannten Beziehungen verbessern. Auch die …
Altmaier in der Türkei: Neuanfang über mehr Handel