Frankfurt: Lufthansa will Landebahn-Eröffnung verschieben

Frankfurt am Main/Hamburg - Lufthansa-Chef Christoph Franz fordert, die für kommenden Freitag vorgesehene Eröffnung der neuen Landebahn am Flughafen Frankfurt am Main zu verschieben.

Als Grund nannte er im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin “Der Spiegel“ laut einer Vorabmeldung vom Sonntag das Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) zum umstrittenen Nachtflugverbot an Deutschlands größtem Flughafen.

Lufthansa: Die neuen Sitze der Eurokabine

Lufthansa: Die neuen Sitze der Eurokabine

Der VGH hatte vorige Woche Starts und Landungen in der Zeit von 23.00 bis 5.00 Uhr untersagt. Dies sei “völlig unverständlich“ und “ein klarer Rückschlag für den Standort Deutschland“, sagte Franz. Die neue Landebahn sollte erst nach dem für Anfang 2012 erwarteten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in der Sache in Betrieb gehen, sagte Franz. Der Flughafenbetreiber Fraport wies das Ansinnen zurück.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
Wer sich angesichts der Debatte um Umweltbelastung und drohende Fahrverbote für ein Elektroauto entscheidet, muss sich - das ökologische Bewusstsein in allen Ehren - auf …
Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
China hat den USA wegen der geplanten Einfuhrbeschränkungen für Stahl und Aluminium mit scharfen Reaktionen gedroht.
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
USA planen Strafzölle auf Stahl - Deutsche Wirtschaft reagiert bestürzt
Experten entlarvten Donald Trumps „freundliche Pose“ beim Weltwirtschaftsgipfel als reinen Marketing-Gag. Vor allem deutsche Wirtschaftsvertreter warnen vor den …
USA planen Strafzölle auf Stahl - Deutsche Wirtschaft reagiert bestürzt
Städtetag erwartet Fahrverbote für Dieselfahrzeuge
Der Deutsche Städtetag rechnet damit, dass die hohe Belastung durch Stickoxide zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge in Städten führen wird.
Städtetag erwartet Fahrverbote für Dieselfahrzeuge

Kommentare