+
Blick auf Brücken an der Seine vor dem Eiffelturm. Foto: Ian Langsdon/EPA/Illustration

Wirtschaftstag

Frankreich ist für deutsche Firmen wieder attraktiver

Paris (dpa) - Frankreich wird wegen seines Reformkurses für deutsche Unternehmen nach einer Studie der Handelskammer wieder attraktiver.

Befragte deutsche Unternehmen bewerteten die französische Wirtschaftslage und auch die Geschäftsaussichten im Nachbarland erheblich positiver als noch vor zwei Jahren, teilte die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer am Freitag in Paris mit. Unternehmen hätten das Vertrauen in Frankreich wiedergefunden, das Image habe sich verbessert und vermittele Dynamik und Aufbruch.

90 Prozent der deutschen Firmen sehen die Wirtschaftslage in Frankreich nach der Studie als zufriedenstellend oder gut an gegenüber 41 Prozent im Jahr 2016. Mehr als die Hälfte der Unternehmen erwarte kurz- und langfristig gute Geschäfte in Frankreich. 43 Prozent planten, in Frankreich zu investieren, und viele wollten dort auch mehr Personal einstellen.

Auch wenn deutsche Firmen die von Präsident Emmanuel Macron eingeleiteten Reformen optimistisch und positiv beurteilten, erwarteten sie eine weitere Flexibilisierung des Arbeitsmarktes, so die Studie. Insbesondere das Arbeitsrecht müsse vereinfacht werden, um die Attraktivität Frankreichs zu verbessern.

Nach Schätzungen der Handelskammer sind in Frankreich mehr als 4500 deutsche Unternehmen mit mehr als 312 000 Arbeitsplätzen vertreten. Deutschland ist demnach der zweitgrößte ausländische Investor in Frankreich.

Handelskammeruntersuchung zum französischen Markt aus Sicht deutscher Unternehmen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Merkel für Kooperation: "Alles andere führt ins Elend"
Donald Trump ist nicht in Davos, aber der US-Präsident steht - indirekt - im Mittelpunkt von Angela Merkels Rundumschlag vor der Elite aus Politik und Wirtschaft. Auch …
Merkel für Kooperation: "Alles andere führt ins Elend"
Dax sinkt - Schwächelnde Wall Street bremst
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch letztlich an seine jüngste Kursschwäche angeknüpft. Nach einem negativen Start schaffte er es zwischenzeitlich zwar in …
Dax sinkt - Schwächelnde Wall Street bremst
Noch kein Kompromiss zu Lohn für Flughafen-Sicherheitsleute
Die Folgen der Warnstreiks waren für Zehntausende Passagiere spürbar. Nun wird wieder über ein Tarifkompromiss für die Sicherheitsleute an den Flughäfen verhandelt. Noch …
Noch kein Kompromiss zu Lohn für Flughafen-Sicherheitsleute
Große Supermarkt-Marke könnte „verschwinden“ - so geht es mit Real weiter
Die Supermarktkette Real steht zum Verkauf. Ein Konkurrent will wohl nun einige Filialen übernehmen - ob Real damit vom Markt verschwinden wird? Experten wagen eine …
Große Supermarkt-Marke könnte „verschwinden“ - so geht es mit Real weiter

Kommentare