+
Französische Unternehmerlegende: Francois Michelin starb im Alter von 88 Jahren gestorben.

Jahrelanger Chef des Reifenherstellers

Unternehmerlegende François Michelin gestorben

Clermont-Ferrand - Der jahrzehntelange Chef des französischen Reifenherstellers Michelin, François Michelin, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch am Firmensitz in Clermont-Ferrand mit.

Michelin hatte 47 Jahre an der Spitze des Unternehmens gestanden und es zu einem der wichtigsten Reifenproduzenten der Welt gemacht. Der Unternehmer wurde als der „zurückhaltendste Chef Frankreichs“ bezeichnet. Er galt als einer der letzten großen Wirtschaftspatriarchen, sein strenger Führungsstil war aber auch nicht unumstritten.

„Unter seiner Leitung hat Michelin eine Entwicklung ohne Beispiel genommen“, erklärte das Unternehmen. François Michelin hatte den Chefposten 2002 endgültig an seinen Sohn Edouard abgegeben. Allerdings ertrank dieser vier Jahre später beim Hochseeangeln vor der bretonischen Küste, seitdem steht kein Michelin mehr an der Spitze der traditionsreichen Firma.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Leverkusen/New York - Bayer und Monsanto wollen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit Investitionen und US-Arbeitsplätzen von ihrer Fusion überzeugen.
Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
London - Theresa May kündigte am Dienstag den klaren Bruch mit der EU an. In unserer Zeitung erklärt der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, wie teuer …
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren

Kommentare