+
Frauen im Aufsichtsrat - wie Angelika Jah bei "Gruner + Jahr" sind in Deutschland selten.

Frauen in der Chefetage: Deutsche Firmen schwach

Berlin/München - Die führenden deutschen Aktiengesellschaften liegen bei der Berufung von Frauen und Ausländern in ihre Aufsichtsräte weit hinter dem europäischen Durchschnitt zurück.

In Deutschland liegt die Anzahl ausländischer Aufsichtsratsmitglieder bei 11 Prozent, die zweitgeringste Quote in Europa, wo der Durchschnitt bei 24 Prozent liegt. Das ergab eine Untersuchung von über 400 der größten Publikumsgesellschaften in 15 europäischen Ländern durch die Beratungsgesellschaft Heidrick and Struggles, die am Donnerstag in München veröffentlicht wurde. Für Deutschland flossen die Daten der 30 DAX-Unternehmen des Geschäftsjahres 2010 ein.

Beim Ausländeranteil im Kontrollrat erreichen Unternehmen aus der Schweiz, Niederlande oder Großbritannien Quoten von 40 und mehr Prozent. Die Situation in Deutschland hat sich jedoch gegenüber 2009 verbessert. Damals lag der Anteil an Ausländern bei acht Prozent.

Beim Frauenanteil im Aufsichtsrat liegt Deutschland im europäischen Mittel (13 Prozent) - allerdings wird dieser Wert laut Heidrick and Struggles nur erzielt, weil insbesondere die Arbeitnehmerseite in Deutschland Aufsichtsrätinnen entsendet. Der Frauenanteil der Kapitalseite liegt am unteren Ende (sechs Prozent).

Weniger als die Hälfte der deutschen Aufsichtsräte der Kapitalseite sind unabhängig. Als Vorbilder nennt die Studie britische, niederländische und Schweizer Kontrollgremien, bei denen der Anteil der unabhängigen Mitglieder über 60 Prozent liegt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
Wer sich angesichts der Debatte um Umweltbelastung und drohende Fahrverbote für ein Elektroauto entscheidet, muss sich - das ökologische Bewusstsein in allen Ehren - auf …
Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
China hat den USA wegen der geplanten Einfuhrbeschränkungen für Stahl und Aluminium mit scharfen Reaktionen gedroht.
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
USA planen Strafzölle auf Stahl - Deutsche Wirtschaft reagiert bestürzt
Experten entlarvten Donald Trumps „freundliche Pose“ beim Weltwirtschaftsgipfel als reinen Marketing-Gag. Vor allem deutsche Wirtschaftsvertreter warnen vor den …
USA planen Strafzölle auf Stahl - Deutsche Wirtschaft reagiert bestürzt
Städtetag erwartet Fahrverbote für Dieselfahrzeuge
Der Deutsche Städtetag rechnet damit, dass die hohe Belastung durch Stickoxide zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge in Städten führen wird.
Städtetag erwartet Fahrverbote für Dieselfahrzeuge

Kommentare