Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte
+
Besonders Frauen nutzen die Abwrackprämie, um sich ein neues Auto zu kaufen.

Frauen wracken ihre Autos ab

Duisburg - Frauen nutzen die Abwrackprämie besonders häufig, um sich ein neues Auto anzuschaffen. Sie kaufen vor allem günstige und kleine Autos.

Die Abwrackprämie ist bei Frauen besonders beliebt. Die Zahl der weiblichen Neuwagenkäufer hat sich durch die Fördermaßnahme mehr als verdoppelt, wie eine am Donnerstag in Duisburg vorgestellte Studie des Automobilexperten Ferdinand Dudenhöffer ergab.

Die Zahl der privaten Neuzulassungen auf Frauen lag demnach zwischen Januar und Mai 2009 mit 404.218 um 138 Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Die Neuzulassungen auf Männer stiegen mit einem Plus von 74 Prozent deutlich langsamer. Vor allem Marken, die günstige Autos und Kleinwagen herstellten, hätten bei den Frauen punkten können.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scheuer pocht im Dieselskandal auf Software-Updates
Berlin (dpa) - Im Dieselskandal pocht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf die freiwilligen Software-Updates für Millionen Autos. "Ich mache gerade Druck, dass bis …
Scheuer pocht im Dieselskandal auf Software-Updates
VW-Abgasskandal: Umwelthilfe verklagt KBA auf Akteneinsicht
Die Deutsche Umwelthilfe geht im Abgasskandal weiter gerichtlich gegen das Kraftfahrtbundesamt vor. Jetzt muss das Verwaltungsgericht in Schleswig über die Forderung auf …
VW-Abgasskandal: Umwelthilfe verklagt KBA auf Akteneinsicht
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt ist ins Stocken gekommen. Der Dax beendete den Handel mit einem Minus von 0,19 Prozent auf 12.567,42 Punkte. …
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu

Kommentare