Frauenquote: Siemens-Aktionäre stimmen ab

Hamburg - Die Siemens-Aktionäre sollen über eine Frauenquote im Aufsichtsrat abstimmen. Der aktuelle Aufsichtsrat und Vorstand schlägt jedoch vor, den entsprechenden Antrag abzulehnen.

Der Verein der Belegschaftsaktionäre des Konzerns habe eine Ergänzung der Tagesordnung zur nächsten Hauptversammlung am 24. Januar in München durchgesetzt, berichtete die “Financial Times Deutschland“ am Freitag in ihrer Onlineausgabe.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

Demnach sollen die Aktionäre beschließen, dass über eine Satzungsänderung ab der nächsten Wahl der Aufsichtsratsmitglieder der Aktionärsseite 2013 mindestens 30 Prozent und ab 2018 mindestens 40 Prozent Frauen zu wählen sind.

Der aktuelle Aufsichtsrat und Vorstand von Siemens schlägt den Aktionären jedoch vor, diesen Antrag abzulehnen. Die Ergänzung der Hauptversammlungsbeschlüsse wurde am Freitag im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.

dapd

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeklagtem VW-Manager drohen 169 Jahre Haft
Detroit - Einem deutschen VW-Manager droht in den USA eine mehr als lebenslange Strafe wegen angeblicher Beteiligung am Abgas-Skandal. Sein Anwalt plädiert auf …
Angeklagtem VW-Manager drohen 169 Jahre Haft
ABB-Kassenwart verschwindet mit 100 Millionen Dollar
Seoul/Zürich - Wegen eines millionenschweren Betrugsfalls bei der südkoreanischen Niederlassung des Schweizer Konzerns ABB sucht die Polizei nach einem verschwundenen …
ABB-Kassenwart verschwindet mit 100 Millionen Dollar
Krankenkassen erzielen Milliarden-Überschuss
Berlin - Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr ein Plus von rund 1,4 Milliarden Euro erzielt.
Krankenkassen erzielen Milliarden-Überschuss
Opel: Zypries pocht in Paris auf Arbeitsplatz-Erhalt
Paris - Opel beschäftigt die große Politik: Am Donnerstag haben Wirtschaftsministerin Zypries und ihr Amtskollege Michel Sapin über den Verkauf an Peugeot gesprochen.
Opel: Zypries pocht in Paris auf Arbeitsplatz-Erhalt

Kommentare