Frechste Fälschungen des Jahres prämiert

- Frankfurt - Zu Beginn der weltgrößten Konsumgüterschau "Ambiente" wurde der Negativpreis "Plagiarius" für die frechste Fälschung eines Produktes verliehen. Der erste Preis ging an eine Waschbecken-Armatur. Die Juroren werteten es als besonders dreist, dass der Wasserhahn, dessen Original von dem nordrhein-westfälischen Hersteller Aloys F. Dornbracht stammt, auch in Deutschland vertrieben wurde. Der Produzent der Fälschung sei unbekannt.

Der "Plagiarius" wird seit 1977 jährlich vergeben und soll die Skrupellosigkeit von Nachahmern zeigen. Die EU-Kommission schätzt, dass Plagiate weltweit einen Schaden von 200 bis 300 Milliarden Euro pro Jahr verursachen. Den zweiten Platz belegte ein chinesischer Hersteller für das Imitat eines Gerätes, dass den Füllstand von Silos misst. Der dritte Preis ging an eine dreistöckige Kunststoffschale aus Polen.<BR><BR>Auf der Ambiente sollen neue Trends für die Gestaltung von Haus, Balkon und Garten der allgemeinen Konsumflaute entgegenwirken. Die Fachmesse findet bis zum Dienstag in Frankfurt statt. Es werden 140 000 Besucher an den Ständen der rund 4600 Aussteller aus 90 Ländern erwartet.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie, auch Volkswirte sprechen von "sonnigen Aussichten" für die deutsche Wirtschaft. Das hilft dem …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt

Kommentare