+
Hebamme Eve Buchholz untersucht eine Schwangere in ihrer Praxis in Dresden.

Wegen teurer Versicherungen

Höhere Zulagen für Hebammen in Sicht

Berlin - Im Streit um stark gestiegene Tarife für Haftpflichtversicherungen von freiberuflichen Hebammen zeichnet sich eine Lösung ab. Finanzielle Zulagen bei Hausgeburten sollen die höheren Kosten auffangen.

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) habe nun „ausdrücklich bestätigt, dass der Anstieg der Haftpflichtprämien bei der Vergütung berücksichtigt wird“, teilte das Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch mit.

Die um ihre Existenz fürchtenden Geburtshelferinnen sollen ihre gestiegenen Kosten für Haftpflichtversicherungen künftig durch finanzielle Zulagen auffangen können. Dabei soll es für Hausgeburten höhere Aufschläge geben als für Entbindungen in Geburtshäusern, bestätigte eine Ministeriumssprecherin.

Eine endgültige Entscheidung gibt es allerdings noch nicht, da Krankenkassen und Hebammenverbände gemeinsam die konkrete Höhe der Ausgleichszahlungen verhandeln müssen. Ein Sprecher des GKV-Spitzenverbandes zeigte sich aber optimistisch, dass man sich auf die Übernahme der steigenden Kosten einigen könne. Hintergrund für die höheren Tarife von Haftpflichtversicherungen sind die hohen Schadensersatz-Summen, die Versicherungen im Fall von Fehlern der Hebammen leisten müssen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WTO hebt Prognose für Wachstum des Welthandels deutlich an
Genf (dpa) - Der Welthandel wächst in diesem Jahr nach einer neuen Prognose der Welthandelsorganisation (WTO) fast dreimal so stark wie 2016 und deutlich stärker als …
WTO hebt Prognose für Wachstum des Welthandels deutlich an
Studie: Fehlendes Bauland treibt Grundstückspreise
Bonn (dpa) - Fehlende Grundstücke und fehlendes Baurecht sind nach einer neuen Studie des Bundes die entscheidende Hürde für bezahlbare neue Wohnungen in Deutschlands …
Studie: Fehlendes Bauland treibt Grundstückspreise
Große Nachfrage nach privatem Fernzug Locomore
Baden-Baden (dpa) - Der Neustart des privaten Zugunternehmens Locomore zwischen Berlin und Stuttgart scheint erfolgreich angelaufen zu sein.
Große Nachfrage nach privatem Fernzug Locomore
Nach Ryanair-Ausfällen: Piloten sollen Urlaub aufschieben
Dublin (dpa) - Ryanair-Piloten sollen ihren Urlaub teilweise aufs kommende Jahr verschieben, um weitere Flugstreichungen zu verhindern. Das sagte der Chef der irischen …
Nach Ryanair-Ausfällen: Piloten sollen Urlaub aufschieben

Kommentare