Früherer BMW-Finanzchef Michael Ganal gestorben

München - Der frührere BMW-Finanzvorstand Michael Ganal ist nach schwerer Krankheit im Alter von 54 Jahren verstorben. Wegen seiner Krankheit hatte er seinen Posten vor kurzem aufgegeben. Friedrich Eichiner war daraufhin zum neuen Finanzchef berufen worden.

Der frühere BMW-Finanzvorstand Michael Ganal ist tot. Ganal sei nach schwerer Krankheit in der vergangenen Woche im Alter von 54 Jahren gestorben, teilte die BMW AG am Montag in München mit. Ganal war seit 1986 bei BMW beschäftigt und seit dem Jahr 2000 im Vorstand des Unternehmens. Dort leitete er zunächst das Ressort Vertrieb und Marketing und übernahm im Oktober 2007 die Finanzen. Wegen seiner Krankheit hatte Ganal den Posten vor kurzem aufgegeben, blieb aber weiter Mitglied des Vorstandes. Zum neuen Finanzchef war Friedrich Eichiner berufen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Düsseldorf (dpa) - Der US-Milliardär Warren Buffet geht in Deutschland auf Einkaufstour. Eine Tochter seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway übernimmt den …
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Berlin (dpa) - Die Zahl der Fluggäste in Deutschland hat 2016 einen Höchststand erreicht. An den Verkehrsflughäfen wurden mehr als 220 Millionen Passagiere abgefertigt, …
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen
Mainz (dpa) - Für den Verkauf des defizitären Flughafens Hahn ist nur noch ein Bieter im Rennen: die Firma ADC und ihr Partner HNA. Das teilte das Innenministerium in …
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen

Kommentare