Führerschein auf Pump vom ADAC

- München - Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) plant noch 2003 zum hundertjährigen Bestehen des Vereins einen Einstieg ins Kreditgeschäft. Ziel sei es, den knapp 15 Millionen Vereinsmitgliedern bis Jahresende eigene Kredite zum Auto-Kauf oder Kfz-Leasing zu bieten, bestätigte ein ADAC-Sprecher in München.

<P>Die Grundsatzentscheidung dazu sei bereits gefallen. Als drittes Produkt werde speziell jungen Mitgliedern eine Finanzierung des Führerscheins offeriert. Offen sei noch, ob der Club die Bankgeschäfte mit einem Partner oder auf eigene Rechnung betreibt. Es werde derzeit geprüft, ob die Gründung eines - in ihrem Geschäftsbetrieb allerdings eingeschränkten - Kreditinstituts rechtlich verbindlich sei, um Kfz-Kredite anzubieten. Keinesfalls plane der ADAC darüber hinausgehende Bankgeschäfte.<BR><BR>Falls es zur Kooperation mit einem bestehenden Institut komme, sei die Noris-Bank, die der ADAC seit einiger Zeit in sein Vorteilsprogramm für eigene Mitglieder aufgenommen hat, nicht automatisch Favorit. Bevorzugt werde dann das günstigste Angebot. Denn auch bei Krediten wolle man bestehende Marktangebote unterbieten und Clubmitglieder rabattieren. Damit tritt der Verein mit den Banken der Automobilkonzerne in Konkurrenz, die seit einigen Jahren über eigene Kfz-Kredite ihren Absatz ankurbeln.<BR><BR>Als treibende Kraft hinter dieser Betonung der wirtschaftlichen Aktivitäten des ADAC gilt der seit zwei Jahren amtierende Clubpräsident Peter Meyer. Auf sein Betreiben hin hat der größte Verein Europas erst vergangenen Herbst mit Erfolg seine Versicherungsgeschäfte neu gestartet.</P><P>Über zwei Assekuranz-Partner bietet er Mitgliedern verbilligte Policen für Kfz-Haftpflicht, Kasko und Teilkasko an. Binnen sechs Monaten wurden 110 000 Kfz-Versicherungen neu abgeschlossen, bestätigte ein Sprecher. Binnen fünf Jahren soll nun eine halbe Million Kfz-Versicherungen unter Dach und Fach sein.<BR><BR>Für das Kreditgeschäft gebe es noch keine Zielvorgaben, sagte ein Sprecher. Keinen Hehl machte Vereinspräsident Meyer jedoch zuletzt daraus, dass er mit den neuen Finanzdienstleistungen auch neue Mitglieder ködern will. Bis 2010 soll der ADAC, der schon an die Grenzen seines Wachstums zu stoßen schien, nach seinem Willen bis auf 18 Mitglieder wachsen.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strom bleibt 2018 teuer
Strom wird im kommenden Jahr wieder nicht günstiger - obwohl die Versorger etwas billiger einkaufen konnten und Umlagen zurückgehen. Geben die Konzerne Entlastungen …
Strom bleibt 2018 teuer
Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen
Bonn/Frankfurt (dpa) - Die Deutsche Post ist mit Millionen erfundenen Briefen betrogen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittele in dem Fall, sagte ein Postsprecher.
Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen
Noch 30 "technische Risiken" in BER-Fluggastterminal
Berlin (dpa) - In dem noch nicht fertiggestellten Fluggastterminal des neuen Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld bestehen derzeit etwa 30 "technische Risiken" von …
Noch 30 "technische Risiken" in BER-Fluggastterminal
Post bei Brief-Rabattzahlungen um bis zu 100 Millionen Euro betrogen
Die deutsche Post ist offenbar um eine hohe Millionensumme betrogen worden. Es geht um Rabattzahlungen bei gebündelten Briefen. Drei Beschuldigte sitzen bereits hinter …
Post bei Brief-Rabattzahlungen um bis zu 100 Millionen Euro betrogen

Kommentare