+
IAG will Aer Lingus nach eigenen Angaben unter der bestehenden Marke als eigenständiges Unternehmen im Konzern führen. Foto: Aidan Crawley

Für British-Airways-Mutter IAG rückt Aer-Lingus-Übernahme näher

London/Dublin (dpa) - Die irische Fluglinie Aer Lingus öffnet sich für eine Zukunft unter dem Dach der British-Airways-Mutter IAG.

Die jüngste Übernahmeofferte der International Airlines Group (IAG) sei auf einem Niveau, das der Verwaltungsrat zur Annahme empfehlen würde, teilte Aer Lingus am Dienstag in Dublin mit.

Allerdings hänge eine Empfehlung noch davon ab, wie IAG mit den Interessen verschiedener Beteiligter umgehe. Jetzt dürfen die Briten einen Blick in die Bücher der früheren irischen Staatsfluglinie werfen. Zuvor hatte Aer Lingus IAG regelmäßig abblitzen lassen.

IAG will Aer Lingus nach eigenen Angaben unter der bestehenden Marke als eigenständiges Unternehmen im Konzern führen, zu dem neben British Airways auch die spanischen Fluglinien Iberia und Vueling gehören.

Der Konzern hatte seine noch unverbindliche Übernahmeofferte am Montag von 2,40 Euro je Aer-Lingus-Aktie auf 2,50 Euro zuzüglich einer Dividende von 5 Cent erhöht, insgesamt rund 1,36 Milliarden Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im …
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger sind am Dienstag in den letzten Handelsminuten in Deckung gegangen. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten.
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Je länger sich die Brexit-Verhandlungen hinziehen, desto schwieriger wird es für Unternehmen zu planen. Deshalb macht die Wirtschaft zunehmend Druck. Vor allem die …
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Staat verdient mehr an Rauchern
Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im …
Staat verdient mehr an Rauchern

Kommentare