Fujifilm entdeckt neues Geschäftsfeld

Düsseldorf - Vom Kleinbildfilm zur Kosmetik: Fujifilm drängt auf den europäischen Markt für Hauptpflegeprodukte. In Japan macht der Konzern bereits einen beachtlichen Umsatz mit seiner Kosmetik.

Der japanische Konzern will im ersten Halbjahr 2012 in Frankreich, Großbritannien Deutschland und Spanien den Vertrieb eigener Kosmetikprodukte starten, teilte die Fujifilm Europe GmbH am Montag in Düsseldorf mit.

In Japan erzielt der Konzern umgerechnet bereits mehr als 100 Millionen Euro Umsatz pro Jahr mit seiner Kosmetik. Die eigene Marke “Astalift“ will Fujifilm zu einer der weltweit fünfgrößten für Hautpflege machen. Der Konzern verweist unter anderem auf seine Forschung im Stammgeschäft: Das Protein Kollagen sei wesentlicher Bestandteil von Film und Haut.

dpa

Rubriklistenbild: © obs/Fuji Photo Film (Europe) GmbH

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Oberhausen - Der milliardenschwere Ausbau der Bahnstrecke vom Ruhrgebiet in Richtung der niederländischen Nordseehäfen hat mit dem ersten Spatenstich in Oberhausen …
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
Davos - US-Präsident Trump will die Wirtschaft der USA mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Die deutsche Wirtschaft sieht darin ein …
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
tz-Leser: Die Krankenkasse will 2500 Euro von mir
München - 2500 Euro sollte ein Leser der tz an seine Krankenkasse zahlen - er wusste nicht, warum. Der Bürgeranwalt konnte dem Mann aber helfen.
tz-Leser: Die Krankenkasse will 2500 Euro von mir
Experte im Interview: Was bedeutet Trump für den Finanzmarkt?
München - Donald Trump hat auch die Finanzwelt auf den Kopf gestellt. Welche Auswirkungen könnte sein Kurs als Präsident für Unternehmen und den Anleger haben? Ein …
Experte im Interview: Was bedeutet Trump für den Finanzmarkt?

Kommentare